30.04.2017

Das war die European Girls' Mathematical Olympiad 2017 Zürich

Junge Frauen und Mathematik: Das passt perfekt zusammen, wie die 168 Mittelschülerinnen aus 43 Nationen an der European Girls' Mathematical Olympiad in Zürich bewiesen haben. Vom 6. bis 12. April 2017 haben die Mathe-Talente an zwei Prüfungen um Medaillen gewetteifert und Freundschaften über Ländergrenzen hinweg geknüpft.

Die jungen Frauen aus 43 Ländern entdeckten Zürich und bewiesen ihre Kreativität und Logik bei den beiden 4.5-stündigen Prüfungen. Bild: Evelyn und Florian Märkli

Videos

"Maths was my first big love": An interview with the Swiss Team before the EGMO 2017

Arriving in Zurich: At the airport, the young talents told us what they expect from EGMO 2017

"Geometry is beautiful": Talking about maths and the challenging two exams

On the boat: Mathemticians from all over the world explain why EGMO is important

 

Bilder

Hier finden Sie die Bilder zu den Prüfungen, Exkursionen und den Begegnungen der jungen und weniger jungen Mathematikerinnen und Mathematiker aus aller Welt.

 

Artikel

Kurz erklärt: Die europäische Mathe-Olympiade für junge Frauen in Zürich

Zwei Stunden mit Viviane Kehl, Organisatorin der Mathe-Olympiade für junge Frauen

Zahlentheorie hat kein Geschlecht (Florian Meyer, ETH Zürich)

Mathebegabte junge Frauen (Fabian Schönholzer, UZH Zürich)

 

Medienmitteilungen

Medaillen für junge mathematikbegabte Frauen aus aller Welt (12.04.2017)

European Girls' Mathematical Olympiad erstmals zu Gast in Zürich (30.03.2017)

 

Medienecho

SRF/ECHO DER ZEIT (09.04.17): Von wegen Mädchen können nicht rechnen

TAGES-ANZEIGER (07.04.17): "Mathematik ist einfach wunderschön!"

NZZ (12.04.17): "Mathematik ist für mich wunderschön!"

 

Organisatoren

Organisatorin des Anlasses war die Schweizer Schweizer Mathematik-Olympiade imosuisse, Gastgeberinnen waren die Universität Zürich und die ETH Zürich. Unterstützung erhielt imosuisse vom Verband Schweizer Wissenschafts-Olympiaden.

 

Links

www.egmo2017.org

www.facebook.com/EGMO2017

www.imosuisse.ch

 

Schlussbericht

Zum PDF

Weitere Artikel

Informatik

Informatics Camp 2019

42 participants from Switzerland, Slovakia, Israel, Austria and Romania train together in Sarnen from February 10-17. They listen to lectures, try to solve challenging tasks, but also get to know each other. Each day, a participant writes about its experience.

Verband

Chemie

Geographie

Informatik

Mathematik

Physik

Robotik

Philosophie

Biologie

Quiz «Shit happens»

Ganz ehrlich: Es gibt Tage, da läuft alles schief. Solche Tage kennen auch Forscherinnen und Forscher – und wir von der Wissenschafts-Olympiade. Wir erzählen dir Geschichten mit Pannen und Irrtümern. Sind sie wahr oder erfunden?

Verband

"Alleine hätte ich niemals so gute Einfälle gehabt."

Künstliche Intelligenz: Vom 6. bis 9. Februar 2019 haben sich 70 junge Erwachsene intensiv mit dem Thema befasst. Drei Olympioniken waren mit dabei am Talent Forum von Schweizer Jugend forscht in Nottwil. Yunshu erzählt im Interview von ihren Erfahrungen.

Chemie

Wer wird der nächste Chemie-Champion?

18 Jugendliche haben im Januar 2019 bewiesen, wie gut sie sich mit kleinen Teilchen auskennen. Sie treten im April 2019 zum Final der Chemie-Olympiade an.   

Robotik

Du holst aus Mikrochips das Maximum?

Melde dich bis am 17. März mit deinem Team für die Robotik-Olympiade an. Macht euer Roboter eine gute Figur an den regionalen Wettbewerben, so kämpft ihr im Juni um Medaillen am Final. Viel Glück!

Philosophie

Die Philo-Finalisten

Nein, du musst weder Platon noch Foucault in- und auswendig kennen, um es ins Final der Philo-Olympiade zu schaffen. Was beim Essay zählt, sind Argumente, die überzeugen. Und eigene Beispiele, weil wir wissen wollen, wie DU denkst.

Verband

Geographie

Physik

Mathematik

Informatik

Chemie

Schnuppertag Naturwissenschaft für junge Frauen

Möchtest du erfahren, was naturwissenschaftliche Studienfächer alles zu bieten haben? Schnuppere Studienluft am 21. März 2019 an der Uni Bern. Hier geht es zum Programm und zur Anmeldung. (Anmeldeschluss: 18. Februar)

Verband

Chemie

Informatik

Mathematik

Physik

Robotik

Tipp: Die MINT-Servicestelle von IngCH und Swissmem

Lea Hasler berät Schulen bei MINT-Projekten. Im Interview erklärt sie, wie die Beratung genau funktioniert. Und sie stellt uns drei Projekte mit Schulen vor, die sie 2018 besonders gefreut haben.