11.04.2019

Experiment: Fingerabdruck mit Ninhydrin herstellen

Fingerabdrücke sind hochindividuell – sogar Zwillinge haben unterschiedliche! In diesem Experiment zeigen wir, wie sie mit ihren Schülern Fingerabdrücke mit Ninhydrin sichtbar machen können.

Bild: Julia Fischer, Chemie-Olympiade

Für wen ist das Experiment gedacht?

  • Gymnasium: Organische Chemie, Anwendung der Chemie, Aminosäuren 
  • Ansonsten auch einfacher Versuch für jüngere Schüler, zum Beispiel im Zuge eines Chemiepraktikums

 

Wie lange dauert das Experiment?

  • Vorbereiten der Lösung: 5-10 Minuten
  • Versuch: ca. 20 Minuten
  • Aufgaben: ca. 20 Minuten

 

Wie ist das Experiment aufgebaut?

  • Fingerabdruck auf Papier oder Karton legen
  • Ninhydrin-Lösung mischen
  • Fingerabdruck sichtbar machen
  • Aufgaben und Theorie

 

Material

  • Ethanol
  • Papier oder Karton
  • Glasschale
  • Pinzette
  • Ev. Wärmeschrank

 

Zur Autorin: Julia hat mehrmals an der Chemie-Olympiade teilgenommen und studiert heute Kriminalistik an der Universität Lausanne. Ihre Begeisterung für Chemie ist ungebrochen, weshalb sie sich weiterhin für die Chemie-Olympiade engagiert. 

Weitere Artikel

Verband

Philosophie

Biologie

Chemie

Geographie

Informatik

Mathematik

Robotik

Physik

Empfehlungen für eine gendergerechte Bildung bei der Wissenschafts-Olympiade

Spielt das Geschlecht unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Rolle für ihren Erfolg bei den Wissenschafts-Olympiaden? Wie gendergerecht sind wir und was können wir für eine gendergerechte Bildung tun? Unser neu erstelltes Konzept zeigt Handlungsspielräume auf.

Verband

Biologie

Chemie

Informatik

Mathematik

Physik

Robotik

Bewirb dich für das Forschungspraktikum am MIT

Planst du bereits deine nächsten Sommerferien? Wie wäre es mit einem Forschungspraktikum am bekannten MIT in den USA? Die Bewerbung für den Schweizer Platz ist nun offen.

Verband

Philosophie

Biologie

Chemie

Geographie

Informatik

Mathematik

Physik

Robotik

Wirtschaft

26 Medaillen für Schweizer Jugendliche an internationalen Wissenschafts-Olympiaden

Tel Aviv, Baku oder Bath: Diesen Sommer reisten 54 Schweizer Kinder und Jugendliche an die Wissenschafts-Olympiaden in alle Welt. Mit 26 Medaillen schneiden die Teams gut ab. Doch die internationale Leistung ist nur eine Messgrösse.

Physik

Teste jetzt deine Physik-Kenntnisse

Wie gut hast du den Schulstoff im Griff? Finde es jetzt heraus. Vielleicht qualifizierst du dich sogar für die 2. Runde der Physik-Olympiade. Den Test kannst du bis am 30. September 2019 online lösen.

Informatik

Ein kurzes Lerntagebuch

Der 17-jährige Gymnasiast Joël Huber hat im Mai 2019 die Informatik-Olympiade an der Universität Bern gewonnen. In einem Lerntagebuch erzählt er, was er während der Olympiade gelernt hat – und weshalb ihn die Informatik immer mehr fasziniert.

Verband

Melde dich jetzt für die Olympiaden 2019/20 an

Dein Kopf giert nach Wissen und hungert nach Action? Prima. Stell dich der Herausforderung. Hirne um die Wette und gewinne – auf der ganzen Linie: Freundschaften, Reisen und Medaillen.

Physik

Top 20 der Physik

Unsere Hitparade der 20 besten Physik-Medien, vom Podcast bis zum Comic. Ob als Input für den Unterricht, als Zusatzstoff für interessierte Schülerinnen und Schüler, oder für das eigene Interesse: Sie sind vielseitig einsetzbar. Tune in!

Informatik

Schweizer Informatik-Talente international ausgezeichnet

Vier Schweizer Jugendliche reisten nach Aserbaidschan, um mit Informatik-Talenten aus 88 Ländern um die Wette zu programmieren. Ein Aargauer und ein Zürcher Mittelschüler gewinnen Bronze an der Internationalen Informatik-Olympiade.