30.04.2017

Das war die European Girls' Mathematical Olympiad 2017 Zürich

Junge Frauen und Mathematik: Das passt perfekt zusammen, wie die 168 Mittelschülerinnen aus 43 Nationen an der European Girls' Mathematical Olympiad in Zürich bewiesen haben. Vom 6. bis 12. April 2017 haben die Mathe-Talente an zwei Prüfungen um Medaillen gewetteifert und Freundschaften über Ländergrenzen hinweg geknüpft.

Die jungen Frauen aus 43 Ländern entdeckten Zürich und bewiesen ihre Kreativität und Logik bei den beiden 4.5-stündigen Prüfungen. Bild: Evelyn und Florian Märkli

Videos

"Maths was my first big love": An interview with the Swiss Team before the EGMO 2017

Arriving in Zurich: At the airport, the young talents told us what they expect from EGMO 2017

"Geometry is beautiful": Talking about maths and the challenging two exams

On the boat: Mathemticians from all over the world explain why EGMO is important

 

Bilder

Hier finden Sie die Bilder zu den Prüfungen, Exkursionen und den Begegnungen der jungen und weniger jungen Mathematikerinnen und Mathematiker aus aller Welt.

 

Artikel

Kurz erklärt: Die europäische Mathe-Olympiade für junge Frauen in Zürich

Zwei Stunden mit Viviane Kehl, Organisatorin der Mathe-Olympiade für junge Frauen

Zahlentheorie hat kein Geschlecht (Florian Meyer, ETH Zürich)

Mathebegabte junge Frauen (Fabian Schönholzer, UZH Zürich)

 

Medienmitteilungen

Medaillen für junge mathematikbegabte Frauen aus aller Welt(12.04.2017)

European Girls' Mathematical Olympiad erstmals zu Gast in Zürich (30.03.2017)

 

Medienecho

SRF/ECHO DER ZEIT (09.04.17): Von wegen Mädchen können nicht rechnen

TAGES-ANZEIGER (07.04.17): "Mathematik ist einfach wunderschön!"

NZZ (12.04.17): "Mathematik ist für mich wunderschön!"

 

Organisatoren

Organisatorin des Anlasses war die Schweizer Schweizer Mathematik-Olympiade imosuisse, Gastgeberinnen waren die Universität Zürich und die ETH Zürich. Unterstützung erhielt imosuisse vom Verband Schweizer Wissenschafts-Olympiaden.

 

Links

www.egmo2017.org

www.facebook.com/EGMO2017

www.imosuisse.ch

 

Schlussbericht

Zum PDF

Weitere Artikel

Physik

Trainingslager an der EPFL

Vom 14. bis 16. Februar fand das traditionelle Trainingslager der Physik-Olympiade an der EPFL statt. 22 Schülerinnen und Schüler aus allen Ecken der Schweiz kamen auf dem Campus zusammen, um ihre Physikkenntnisse zu vertiefen.

Informatik

Verband

"Meine bisher beste Teamarbeit"

Bibin von der Informatik-Olympiade erzählt von seinen Erfahrungen am International Swiss Talent Forum. Einem Angebot für junge Menschen, die sich für die Herausforderungen unserer Zeit interessieren.

Physik

Resultate der 2. Runde

Da waren es nur noch 28. Von den über 600 Jugendlichen, die sich der Herausforderung stellten, schafften 126 den Sprung in die zweite Runde der Physik-Olympiade. 28 haben sich fürs Finale qualifiziert.

Geographie

Good morning from 31.668360S, 24.695403E

I am Juliane, a volunteer from the geography olympiad and researcher at University of Basel. If you ever wondered what Geographers are doing, you can follow my research trip on instagram.

Verband

Wenn sich die "Extraschlaufe" Doktorat lohnt

Als Simona Isler sich für ein Doktorat entscheidet, ahnt sie, dass der Berufseinstieg später nicht einfach werden würde. Ein Interview mit der Gleichstellungsbeauftragten des SNF.

Informatik

Das sind die Gewinnerinnen und Gewinner der 1. Runde der Informatik-Olympiade

104 Jugendliche haben die sechs anspruchsvollen Programmieraufgaben der ersten Runde der Informatik-Olympiade gelöst. Wer hatte die Nase ganz weit vorne?