14.04.2020

Die Global Quarantine Mathematical Olympiad sucht Freiwillige

Weltweit befinden sich junge Mathe-Fans in derselben Situation: Sie stecken zuhause fest, ihr Unterrricht findet online statt und viele der Mathematik-Wettbewerbe, auf die sie sich gefreut hatten, wurden verschoben oder abgesagt. Doch es gibt einen Silberstreifen am Horizont: Die Global Quarantine Mathematical Olympiad verspricht zwei Wochenenden im May voller mathematischer Herausforderungen. Der Online-Wettbewerb wurde von zwei Freiwilligen der Schweizer Mathematik-Olympiade lanciert und hat bereits fast 2000 internationale Anmeldungen erhalten. Nun sucht die GQMO nach Freiwilligen!

Die Herkunft der Teilnehmenden, die sich für die GQMO angemeldet haben.

Die Vorkenntnisse der GQMO-Teilnehmenden.

Tanish Patil und Valentin Imbach aus der Schweiz haben beide ihre Kanti-Jahre in den Lagern der Schweizer Mathematik-Olympiade verbracht und sind für die Internationale Mathematik-Olympiade um die Welt gereist. Nun haben sie einen ganz neuen Mathematik-Wettbewerb gegen die Lockdown-Langeweile geschaffen: Die Global Quarantine Mathematical Olympiad! Der Anlass besteht aus zwei Prüfungen, die zuhause geschrieben und digital eingereicht werden können. Die Teilnehmenden haben an den Wochenenden vom 9./10. und 16./17. Mai jeweils fünf Stunden Zeit für die Prüfung. Die Prüfung am ersten Wochenende wird leichter sein, während das zweite Wochenende für eine fortgeschrittene Prüfung reserviert ist, die sich besonders für die IMO-Vorbereitung eignet.

 

Die GQMO wird von der Schweiz aus organisiert und von der Schweizer Mathematik-Olympiade unterstützt. Doch ihre Reichweite ist global: Über 1900 Teilnehmende aus über 120 Ländern haben sich bereits angemeldet. Die meisten haben bereits Erfahrung auf dem nationalen oder internationalen Niveau, aber für einige ist dies der erste Einstieg in die Welt der Mathematik-Olympiaden. Mittlerweile können sich keine neuen Teilnehmenden mehr anmelden. Doch die GQMO sucht fleissig nach Freiwilligen! Es helfen bereits über 170 Personen freiwillig mit, aber die GQMO kann weitere Hilfe bei der Übersetzung und Bewertung der Prüfungen gebrauchen. Wenn du Mathematik an einer Hochschule studierst, oder erhebliche Erfahrung an Mathematik-Olympiaden mitbringst, dann melde dich doch! Besonders, wenn du Sprachkenntnisse mitbringst: Die Prüfungen wurden bereits auf über 20 Sprachen übersetzt, aber je mehr, desto besser.

 

Wenn du helfen willst, melde dich bei info(at)gqmo.org oder m.me/imosuisse

Weitere Artikel

Physik

Zweimal Bronze für die Schweiz an der Nordisch-Baltischen Physik-Olympiade

An der Nordisch-Baltischen Physik-Olympiade (NBPhO) messen sich jedes Jahr Jugendliche aus Estland, Finnland, Lettland und Schweden. Dieses Jahr fand der Wettbewerb wegen der Coronakrise online statt. Dafür konnten auch Schülerinnen und Schüler aus 8 Gastländern antreten. Ziemlich spontan und ohne Vorbereitung wagten sich 4 Finalisten der Schweizer Physik-Olympiade an die Prüfung am 16. Mai.

Wirtschaft

Verband

Results 1st Round Economics Olympiad

The 1st round of the Economics Olympiad is over! Students all over Switzerland showed their knowledge in Economics and reached outstanding results. Congratulations to the Top 10 finalists!

Chemie

Verband

Junge Talente gewinnen Medaillen an virtueller Chemie-Olympiade

Sie kennen sich aus mit Reaktionen und Elementen. Sie besuchen das Gymnasium oder die Berufsschule. Sie sind die 15 Finalistinnen und Finalisten der Schweizer Chemie-Olympiade 2020. Am 17. April kämpften sie um Gold- Silber- und Bronzemedaillen. Doch die Laborkittel blieben dieses Jahr im Schrank. Das Finale fand aufgrund der ausserordentlichen Lage online statt.

Geographie

Prequalification starts soon

The prequalification for the next iGEO takes place from the 7th to the 13th May.

Mathematik

Verband

Schweizerinnen gewinnen Medaillen an erster virtueller European Girls Mathematical Olympiad

Vom 15. bis 21. April 2020 fand die European Girls Mathematical Olympiad zum ersten Mal online statt. Da die jungen Mathematikerinnen wegen der Coronavirus-Pandemie nicht wie geplant in die Niederlande reisen konnten, kam der Wettbewerb zu ihnen. Vier Schweizerinnen kämpften von zuhause aus um Medaillen – mit Erfolg.

Mathematik

Verband

Die Global Quarantine Mathematical Olympiad sucht Freiwillige

Die Global Quarantine Mathematical Olympiad verspricht zwei Wochenenden im Mai voller mathematischer Herausforderungen. Der Online-Wettbewerb wurde von zwei Freiwilligen der Schweizer Mathematik-Olympiade lanciert und hat bereits fast 2000 internationale Anmeldungen erhalten. Nun sucht die GQMO nach Freiwilligen!