07.02.2019

Die Philo-Finalisten

Nein, du musst weder Platon noch Foucault in- und auswendig kennen, um bei der Philo-Olympiade mitzumachen. Was beim Essay zählt, sind Argumente, die überzeugen. Und eigene Beispiele, weil wir wissen wollen, wie DU denkst. 12 Halbfinalisten haben diese Kriterien mehr als erfüllt und dürfen ans grosse Final an die Uni Bern.

Die Halbfinalistinnen und Halbfinalisten in Immensee

Am 10. Januar 2019 fanden in Genf, Immensee und Wetzikon die Halbfinals der Philosophie-Olympiade statt. Zuerst gabs Futter für die Neugierde in den Workshops, dann galt es ernst: Ein philosophisches Essay wurde geschrieben. Wer kohärent, überzeugend und originell argumentierte, schaffte den Sprung ins Finale. Herzliche Gratulation an:

  • Dario Ackermann, Kantonsschule Sargans
  • Kamil Belgacem, Institut Florimont
  • Louise Cardinaux, Collège Claparède
  • Svenja Freidig, Gymnasium Hofwil
  • Valentin Imbach, MNG Rämibühl
  • Dylan-Steeven Majoraz, Kollegium Spiritus Sanctus Brig
  • Philip Nanz, Kantonsschule Zürcher Oberland
  • Catherine Sarkis, Institut Florimont
  • Priska Steinebrunner, Alte Kantonsschule Aarau
  • Fabio Theiler, Kantonsschule Baden
  • Arianna Volpi, Institut Florimont
  • Oona Wälti, Gymnasium Neufeld

 

Weiter geht es mit dem Final in Bern

Die letzte Runde des Essay-Wettbewerbes findet vom 21. – 24. März an der Universität Bern statt. Die Gewinnerinnen und Gewinner reisen im Mai nach Rom, und zwar an die internationale Philo-Olympiade. Wie es am Schweizer Finale zu und hergehen kann, siehst du im Video:

 

Video: Lara Gafner, Philosophie-Olympiade

 

Weitere Artikel

Biologie

Verband

Chemie

Jacqueline, 27, Krebsforscherin

Jacqueline Mock forscht an Proteinen, die krebskranken Menschen helfen sollen. Als Doktorandin komme niemand auf die Welt, sagt die Präsidentin der Biologie-Olympiade. Man wird es.

Mathematik

Resultate erste Runde

Die Vorrundenprüfung ist korrigiert und ausgewertet. Joël Huber und Mathys Douma haben mit 42 Punkten die beste Punktzahl erreicht, herzliche Gratulation! Um sich unter den besten 18 zu platzieren, waren 29 Punkte notwendig.

Robotik

Workshops für Lehrpersonen

Die Robotik-Olympiade bietet am 11. und 18. Januar 2020 Workshops für Lehrpersonen an. Im Kurs lernen Sie, wie man Roboter baut und programmiert. Und Sie erfahren, wie die Olympiade in den Unterricht eingebaut werden kann. Jetzt anmelden!

Biologie

Biologie-Talente lernen für die zweite Runde

Im August und September fand die erste Runde der Schweizer Biologie-Olympiade an den Mittelschulen statt. Die 80 besten Teilnehmenden der ganzen Schweiz wurden nach Müntschemier eingeladen, wo sie eine Woche lang intensiv in allen Disziplinen der Biologie trainiert wurden.

Verband

Wie gut kennst du unsere Freiwilligen?

Heute feiern wir den International Volunteer Day. Zeit, dir sechs Fakten und Geschichten zu unseren 350 Volunteers zu liefern. Viel Spass beim Quiz!

Verband

Jahresbericht 2019

Wir schauen zurück auf das Jahr, das bald zu Ende geht: auf die 4'000 neugierigen Teilnehmenden, die 146 engagierten Schulen und die 350 Volunteers, die das Förderprogramm möglich machen.

Verband

Kantonsschule Wettingen gewinnt den Schulpreis 2018/19 der Wissenschafts-Olympiade

Wer die Neugier seiner Schülerinnen und Schüler stillt und besondere Leistungen fördert, soll ausgezeichnet werden. 2019 geht der Schulpreis der Wissenschafts-Olympiade an die Kantonsschule Wettingen im Aargau.

Verband

Das Olympiaden-Jahr 2018/2019: Ein Rückblick in Zahlen

3'940 Jugendliche begeistern sich für die Wissenschafts-Olympiade und nehmen an einer ersten Runde der neun Disziplinen teil. Doch welcher Kanton, welche Schule schickte am meisten Talente?