19.02.2020

Trainingslager an der EPFL

Vom 14. bis 16. Februar fand das traditionelle Trainingslager der Physik-Olympiade an der EPFL statt. Während letztere sich auf ein gemütliches Wochenende vorbereitete, kamen 22 Schülerinnen und Schüler aus allen Ecken der Schweiz auf dem Campus zusammen, um ihre Physikkenntnisse zu vertiefen.

Bild: Thanh Phong Lê

Bild: Thanh Phong Lê

Bild: Thanh Phong Lê

Bild: Thanh Phong Lê

Bild: Thanh Phong Lê

Bild: Thanh Phong Lê

Bild: Thanh Phong Lê

Das wissenschaftliche Programm gestaltete sich besonders umfangreich, mit Vorlesungen zu Elektrodynamik, Statistik und spezieller Relativitätstheorie. Experimente kamen ebenfalls nicht zu kurz. In einem Elektroniklabor konnten die Teilnehmenden einen Hochpassfilter und Blackboxes untersuchen. Sie hatten auch Zeit sich an einem Dutzend früherer experimenteller Prüfungen zu versuchen. Bei den spielerischen Versuchen konnten sie verschiedene alltägliche Phänomene untersuchen, wie zum Beispiel das Abkühlen einer Tasse, die Strahlung einer Glühbirne, Seilreibung und sogar Wirbelströme.

 

Das Lager bot nicht nur die Gelegenheit zu lernen und den Campus zu entdecken. Bei einer Präsentation des Service de promotion de l’éducation wurde auch über die zahlreichen Studiengänge der EPFL informiert. Nach drei intensiven Tagen Physik, reisten die Schülerinnen und Schüler mit Köpfen voller neuer Formeln wieder zurück in ihre Heimatkantone. Wir hoffen, dass sie ihre Zeit auf dem Campus in guter Erinnerung behalten und in Zukunft vielleicht wieder zurückkehren.

 

Sieben Freiwillige halfen beim Unterrichten und Beaufsichtigen der Teilnehmenden mit und trugen zum Erfolg des Lagers bei. Nur dank der grosszügigen Unterstützung des Physikdepartements und des Service de promotion de l’éducation der EPFL konnte dieser Event stattfinden. Seit über zehn Jahren erlauben sie uns die Gymnasiastinnen und Gymnasiasten zu transportieren, zu beherbergen und zu füttern. Sie verdienen den herzlichen Dank der Organisatoren und Teilnehmenden!

 

Mehr zum Thema

Weitere Artikel

Verband

Forschung, fertig, los!

Der Schweizerische Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung gehört zu den Unterstützungspartnern der Wissenschafts-Olympiade. Für den SNF ist klar: Nachwuchsforscherinnen und –forscher müssen gefördert werden, denn Forschung ist der Schlüssel zur Zukunft.

Physik

Fünf Mittelschüler gewinnen Gold an virtueller Physik-Olympiade

Das Finale der Physik-Olympiade hätte eigentlich schon im März stattfinden sollen. Wegen der Coronavirus-Pandemie wurden die Prüfungen auf den 6. Juni verschoben und online durchgeführt. Die 24 Finalistinnen und Finalisten stellten ihr Können von zuhause aus unter Beweis. Als am 27. Juni die Resultate verkündet wurden, war die Spannung gross.

Wirtschaft

Junge Talente beeindrucken die Jury an der Wirtschafts-Olympiade

Am 19. Juni fand das nationale Finale der Schweizer Wirtschafts-Olympiade statt. Vier Jugendliche konnten mit ihrem ökonomischen Können überzeugen und werden die Schweiz im September an der Internationalen Wirtschafts-Olympiade vertreten.

Verband

Wissenschaftliche Weltreise

Dich hat das Fernweh gepackt, aber reale Reisen sind im Moment nicht möglich? In unserem neuen Quiz nehmen wir dich mit auf eine virtuelle Reise!

Geographie

Verband

And the finalists are...

In May, the first round of the Geography Olympiad took place online - as usual. Now the finalists are determined.

Robotik

Der "Girls Blog" der Robotik-Olympiade

Folge dem Girls Blog und lerne die Teilnehmerinnen der Robotik-Olympiade kennen: Team Uh-huh, Team MINT_Girls und Team Flower Power!