11.02.2021

Freiwilligenarbeit

Weiterbildungen für Olympiaden-Freiwillige

Hast du Lust, dich als Freiwillige/r weiterzubilden? Deine Fähigkeiten im Organisieren, Unterrichten oder Kommunizieren zu vertiefen? Dann besuche einen externen Kurs der Weiterbildungspartner der Wissenschafts-Olympiade oder einen internen Olympiaden-Kurs. Anmeldungen sind bis Ende März möglich.

Olympiaden-Freiwillige bilden sich weiter bei einem Kommunikations-Workshop am Science Olympiad Day 2019.

Zahlreich und vielfältig sind die Aufgabenbereiche der rund 380 Freiwilligen der neun Wissenschafts-Olympiaden. Sie reichen vom Unterrichten übers Sitzungen leiten bis hin zum Buchhaltung führen. Sie umfassen das Organisieren von Events, die Werbung dafür und die Rekrutierung von Freiwilligen. 

 

Mit Weiterbildungsangeboten für Olympiaden-Freiwillige wollen wir dir die Möglichkeit geben, deine Fähigkeiten in diesen Bereichen zu vertiefen, Neues zu lernen, und dich mit anderen Freiwilligen zu vernetzen. 

 

Externe Kurse besuchen

Wer sind unsere Weiterbildungspartner?

  • Vitamin B - Fachstelle für Vereine
    unterstützt Vereine in ihrer anspruchsvollen Arbeit, ermutigt sie und fördert ihre Vernetzung. Die Fachstelle bietet neben Information und Beratung auch Weiterbildungen für Freiwillige an. Zum Kursprogramm

  • benevole Schweiz
    ist die Dachorganisation der regionalen Fachstellen für freiwilliges Engagement in der Deutschschweiz. Sie bietet professionelle Dienstleistungen an und ist Ansprechpartner in allen Fragen von Freiwilligenarbeit und Freiwilligkeit. Zum Kursprogramm

  • Stifter-helfen
    vermittelt Vereinen und andere gemeinnützige Organisationen Know-How zu IT und Digitalisierung. Zum Kursprogramm 

 

Welche Themen behandeln die Kurse unserer Weiterbildungspartner? 

Hier eine kleine Auswahl:

 

Die Kurse dauern je nach Thema zwischen zwei Stunden bis zu mehreren Tagen. Sie sind kostenpflichtig, daher unterstützen wir deine Weiterbildung mit max. 200 CHF pro Kurs

 

Interessiert? Melde dich bis am 31. März 2021 mit folgenden Informationen bei Nicole Schäfer, Olympiaden-Koordinatorin: Name, Olympiade, gewünschter Kurs & Kursanbieter, Kursdatum und Kurskosten. Wir freuen uns auf deine Anmeldung!

 

Olympiaden-Kurse besuchen

Unterrichten und Referieren (1 Tag, August 2021)

Im Kurs geht es um folgende Themen: Lernen, Konstruktivismus, Einflussgrössen auf Lernerfolge, Metakognition, Gruppeneffekte und Diversität, Aufgabenqualität und Differenzierung, Rollenverständnis, Lernfortschritte. Am Nachmittag kannst du dich gleich selbst im Referieren üben. Michael Jänichen leitet den Kurs. Er ist Präsident der Geographie-Olympiade, Lehrer und Dozent an der Pädagogischen Hochschule Luzern. Anmeldungen bis am 31. März (Mail mit Name und Olympiaden-Fach) 

 

Kommunikation mit Lehrerinnen und Lehrern (Frühling, halber Tag)

Du hast eine Kommunikationsaufgabe im Verein? Dann kann dir dieser Mini-Kurs helfen, gut zu kommunizieren mit unserer Zielgruppe Lehrpersonen. Die Geschäftsstelle stellt dir die Kommunikationsvorlagen der neun Wissenschafts-Olympiaden vor und unterstützen dich bei der Anwendung (Poster, Flyer, Begleitbriefe/Mails, Website).

Für die Olympiaden-Kurse kannst du dich bis am 31. März bei Nicole Schäfer anmelden. 

 

Weitere Artikel

Verband

Biologie

Engagiert: Samuel Zschokke, Begabungs-Förderer

In drei von vier Fällen sind es Lehrpersonen, die unsere Teilnehmenden auf die Wissenschafts-Olympiaden aufmerksam machen. Ohne sie gäbe es die Wissenschafts-Olympiaden nicht. Wir haben einen von ihnen getroffen: Samuel Zschokke, Biologielehrer am Gymnasium Oberwil.

Verband

Engagiert: Joel Lüthi, Wissenschafts-Kommunikator

Der junge Biologe setzt sich dafür ein, dass Wissen nicht in Fachjournalen stecken bleibt. Im Interview erfährst du, wie er das genau macht. Und ob das Training von Reatch, das Joel leitet, auch etwas für dich wäre.

Verband

Physik

Engagiert: Richard, Freiwilliger bei der Physik-Olympiade

Im zweiten Teil der Serie "Engagiert" lernst du Richard Heimgartner kennen, der seit über 20 Jahren bei der Physik-Olympiade dabei ist. Manchmal belastet ihn die Freiwilligenarbeit doppelt. Gleichzeitig gibt sie ihm viel zurück.

Physik

Herbsttraining

Statt sich mit Gleichgesinnten im Physik-Lager zu treffen und den Betreuenden Löcher in den Bauch zu fragen, mussten dieses Jahr die Schülerinnen und Schüler zu Hause bleiben. Damit sie sich trotzdem auf die zweite Runde vorbereiten können, haben wir ein Alternativprogramm auf die Beine gestellt.

Verband

Philosophie

Biologie

Engagiert: Nitya, Umweltaktivistin

Freiwilligenarbeit, Schule, Wissenschafts-Olympiaden: Nitya Rajan bringt alles unter einen Hut. Sie engagiert sich als Co-Präsidentin des Vereins Macrocosm für eine nachhaltige Zukunft.

Informatik

Verband

Logik und Leidenschaft

Als Kind rechnet sie mit ihren Schwestern um die Wette, heute gibt sie ihr Wissen an die nächste Generation von mathematisch begabten Jugendlichen weiter. Ivana Klasovita weiss aus eigener Erfahrung, wie wertvoll Begabungsförderung in den MINT-Fächern sein kann – und auch, dass es Angebote speziell für Mädchen und junge Frauen braucht.