19.05.2020

Zweimal Bronze für die Schweiz an der Nordisch-Baltischen Physik-Olympiade

Petr Ermolaev während der Prüfung. Bild: Johan Runeson

Tobias Riesen am Experiment. Bild: Johan Runeson

An der Nordisch-Baltischen Physik-Olympiade (NBPhO) messen sich jedes Jahr Jugendliche aus Estland, Finnland, Lettland und Schweden. Dieses Jahr fand der Wettbewerb wegen der Coronakrise online statt. Dafür konnten auch Schülerinnen und Schüler aus 8 Gastländern antreten. Ziemlich spontan und ohne Vorbereitung wagten sich 4 Finalisten der Schweizer Physik-Olympiade an die Prüfung am 16. Mai:

 

  • Leo Thom (Kantonsschule Kreuzlingen, TG)
  • Petr Ermolaev (CEC Emilie-Gourd, GE)
  • Ramon Wick (Kantonsschule Olten, SO)
  • Tobias Riesen (ehem. Gymnasium Burgdorf, BE)

 

Dennoch sicherten sich Leo Thom und Petr Ermolaev je eine Bronzemedaille. 

 

Die Wissenschafts-Olympiade fördert Jugendliche, weckt wissenschaftliche Begabungen und Kreativität und beweist: Wissenschaft ist spannend. Neun Olympiaden finden jedes Jahr statt: Workshops, Lager, Prüfungen sowie Wettbewerbe für über 4'000 Talente in Biologie, Chemie, Geographie, Informatik, Mathematik, Philosophie, Physik, Robotik und Wirtschaft. Die Organisatoren sind junge Forschende, Studierende oder Lehrpersonen, die freiwillig viele Stunden und Herzblut in das nationale Programm investieren.

 

Mehr zum Thema

Weitere Artikel

Philosophie

Genfer Jugendliche messen sich mit Philosophie-Talenten aus aller Welt

Eigentlich hätte die Internationale Philosophie-Olympiade (IPO) dieses Jahr in Portugal stattfinden sollen. Stattdessen wurde sie im Internet durchgeführt – unter dem Motto "Globale Solidarität". Vom 28. bis 31. Mai schrieben junge Philosophinnen und Philosophen aus über 30 Ländern von zuhause aus um die Wette.

Physik

Zweimal Bronze für die Schweiz an der Nordisch-Baltischen Physik-Olympiade

An der Nordisch-Baltischen Physik-Olympiade (NBPhO) messen sich jedes Jahr Jugendliche aus Estland, Finnland, Lettland und Schweden. Dieses Jahr fand der Wettbewerb wegen der Coronakrise online statt. Dafür konnten auch Schülerinnen und Schüler aus 8 Gastländern antreten. Ziemlich spontan und ohne Vorbereitung wagten sich 4 Finalisten der Schweizer Physik-Olympiade an die Prüfung am 16. Mai.

Wirtschaft

Verband

Results 1st Round Economics Olympiad

The 1st round of the Economics Olympiad is over! Students all over Switzerland showed their knowledge in Economics and reached outstanding results. Congratulations to the Top 10 finalists!

Chemie

Verband

Junge Talente gewinnen Medaillen an virtueller Chemie-Olympiade

Sie kennen sich aus mit Reaktionen und Elementen. Sie besuchen das Gymnasium oder die Berufsschule. Sie sind die 15 Finalistinnen und Finalisten der Schweizer Chemie-Olympiade 2020. Am 17. April kämpften sie um Gold- Silber- und Bronzemedaillen. Doch die Laborkittel blieben dieses Jahr im Schrank. Das Finale fand aufgrund der ausserordentlichen Lage online statt.

Geographie

Prequalification starts soon

The prequalification for the next iGEO takes place from the 7th to the 13th May.

Mathematik

Verband

Schweizerinnen gewinnen Medaillen an erster virtueller European Girls Mathematical Olympiad

Vom 15. bis 21. April 2020 fand die European Girls Mathematical Olympiad zum ersten Mal online statt. Da die jungen Mathematikerinnen wegen der Coronavirus-Pandemie nicht wie geplant in die Niederlande reisen konnten, kam der Wettbewerb zu ihnen. Vier Schweizerinnen kämpften von zuhause aus um Medaillen – mit Erfolg.