11.02.2019

Wer wird der nächste Chemie-Champion?

18 Jugendliche haben im Januar 2019 bewiesen, wie gut sie sich mit kleinen Teilchen auskennen. Sie treten im April 2019 zum Final der Chemie-Olympiade an.   

[Translate to English:] Chemie-Workshop an der EPF Lausanne anfangs Februar 2019.

270 Mittelschülerinnen und Mittelschüler haben im Oktober 2018 den ersten Chemie-Test geschrieben. 44 von ihnen schafften es in die zweite Runde. Beim Test an der Universität Bern am 12. Januar 2019 qualifizierten sich folgende 18 Jugendliche für den Final im Frühling: 

  • Noemie Allet, Kollegium Spiritus Sanctus Brig
  • Curdin Caflisch, Kantonsschule Wettingen
  • Kevin Denz, Berufsschule Aarau
  • Hiro Farre, Institut Le Rosey
  • Jasmin Frei, Kantonsschule Wettingen
  • Nanako Fujisawa, Institut Le Rosey
  • Noah Gehr, Kantonsschule Baden
  • Nicolas Haller, Kantonsschule Wettingen
  • Lennart Horn, Kantonschule Solothurn
  • Moreno Inauen, Collegio Papio
  • Daniel Isler, Kantonsschule Baden
  • Pavo Kapacevic, Atti e Mestieri Tremano
  • Leon Thomas Krinn, Kantonsschule Olten
  • Jonas Kupferschmid, Kantonsschule Wettingen
  • Ruben Lippuner, Kantonsschule am Burggraben
  • Alain Pfammatter, Berufsfachschule Oberwallis Visp
  • Albert Shang, International School of Geneva
  • Thibaud Wüthrich, Ecole des métiers techniques de Porrentury

 

Das Finale: analysieren, experimentieren und gewinnen an der ETH Zürich

Die Finalistinnen und Finalisten treffen sich bald wieder: Am 23. und 24. März trainieren sie gemeinsam an der Uni Zürich. Dann folgt das grosse Finale an der ETH Zürich vom 23.-27. April. In den Labors wird analysiert und interpretiert, pipettiert und experimentiert. Wer Gold holt, vertritt die Schweiz an der internationalen Chemie-Olympiade in Paris (21.-30-07.2019).  

Further articles

Chemistry

Wer wird der nächste Chemie-Champion?

18 Jugendliche haben im Januar 2019 bewiesen, wie gut sie sich mit kleinen Teilchen auskennen. Sie treten im April 2019 zum Final der Chemie-Olympiade an.   

Robotics

Du holst aus Mikrochips das Maximum?

Melde dich bis am 17. März mit deinem Team für die Robotik-Olympiade an. Macht euer Roboter eine gute Figur an den regionalen Wettbewerben, so kämpft ihr im Juni um Medaillen am Final. Viel Glück!

Philosophy

Die Philo-Finalisten

Nein, du musst weder Platon noch Foucault in- und auswendig kennen, um es ins Final bei der Philo-Olympiade zu schaffen. Was beim Essay zählt, sind Argumente, die überzeugen. Und eigene Beispiele, weil wir wissen wollen, wie DU denkst.

Association

Geography

Physics

Mathematics

Informatics

Chemistry

Schnuppertag Naturwissenschaft für junge Frauen

Möchtest du erfahren, was naturwissenschaftliche Studienfächer alles zu bieten haben? Schnuppere Studienluft am 21. März 2019 an der Uni Bern. Hier geht es zum Programm und zur Anmeldung. (Anmeldeschluss: 18. Februar)

Association

Chemistry

Informatics

Mathematics

Physics

Robotics

Tipp: Die MINT-Servicestelle von IngCH und Swissmem

Lea Hasler berät Schulen bei MINT-Projekten. Im Interview erklärt sie, wie die Beratung genau funktioniert. Und sie stellt uns drei Projekte mit Schulen vor, die sie 2018 besonders gefreut haben.

Physics

Wer schafft den Sprung ins Finale?

Da waren es nur noch 63. Von den über 800 Jugendlichen, die sich der Herausforderung stellten, schafften 63 den Sprung in die zweite Runde der Physik-Olympiade. Der Test fand am 16. Januar in Bern, Zürich, Lausanne und Lugano statt. Hier geht es zu den Resultaten.

Chemistry

Noemie und Daniel hirnen um die Wette

Die Kantischüler Noemie und Daniel haben die 1. Runde der Chemie-Olympiade 2019 mit links geschafft. Der Gewinn? Ein Wochenende in Bern, genauer gesagt, im Chemie-Institut der Uni Bern.

Informatics

Fünf Jugendliche programmieren sich an die Spitze

Jugendliche aus der ganzen Schweiz trafen sich an der ETH Zürich zum Tag der Schweizer Informatik-Olympiade am Samstag, 5. Januar 2019. Die fünf Gewinner der ersten Runde des Programmierwettbewerbs wurden bekannt gegeben.