11.02.2019

Wer wird der nächste Chemie-Champion?

18 Jugendliche haben im Januar 2019 bewiesen, wie gut sie sich mit kleinen Teilchen auskennen. Sie treten im April 2019 zum Final der Chemie-Olympiade an.   

[Translate to English:] Chemie-Workshop an der EPF Lausanne anfangs Februar 2019.

270 Mittelschülerinnen und Mittelschüler haben im Oktober 2018 den ersten Chemie-Test geschrieben. 44 von ihnen schafften es in die zweite Runde. Beim Test an der Universität Bern am 12. Januar 2019 qualifizierten sich folgende 18 Jugendliche für den Final im Frühling: 

  • Noemie Allet, Kollegium Spiritus Sanctus Brig
  • Curdin Caflisch, Kantonsschule Wettingen
  • Kevin Denz, Berufsschule Aarau
  • Hiro Farre, Institut Le Rosey
  • Jasmin Frei, Kantonsschule Wettingen
  • Nanako Fujisawa, Institut Le Rosey
  • Noah Gehr, Kantonsschule Baden
  • Nicolas Haller, Kantonsschule Wettingen
  • Lennart Horn, Kantonschule Solothurn
  • Moreno Inauen, Collegio Papio
  • Daniel Isler, Kantonsschule Baden
  • Pavo Kapacevic, Atti e Mestieri Tremano
  • Leon Thomas Krinn, Kantonsschule Olten
  • Jonas Kupferschmid, Kantonsschule Wettingen
  • Ruben Lippuner, Kantonsschule am Burggraben
  • Alain Pfammatter, Berufsfachschule Oberwallis Visp
  • Albert Shang, International School of Geneva
  • Thibaud Wüthrich, Ecole des métiers techniques de Porrentury

 

Das Finale: analysieren, experimentieren und gewinnen an der ETH Zürich

Die Finalistinnen und Finalisten treffen sich bald wieder: Am 23. und 24. März trainieren sie gemeinsam an der Uni Zürich. Dann folgt das grosse Finale an der ETH Zürich vom 23.-27. April. In den Labors wird analysiert und interpretiert, pipettiert und experimentiert. Wer Gold holt, vertritt die Schweiz an der internationalen Chemie-Olympiade in Paris (21.-30-07.2019).  

Further articles

Mathematics

Schweizer Schülerinnen ausgezeichnet an European Girls' Mathematical Olympiad

200 junge Frauen aus 50 Ländern lösten anspruchsvolle mathematische Probleme in Kiew. Das Schweizer Team gewann Bronze und eine Ehrenmeldung.

Physics

Des Franches-Montagnes à Tel Aviv grâce à la physique

Canal Alpha (16.04.19): Nicolas Schmid a 18 ans. Il vit dans le petit hameau de Cerniévillers, dans la commune des Pommerats. Cet étudiant, en dernière année au Lycée cantonal de Porrentruy, vient de s’illustrer lors d’un concours de physique.

Chemistry

Experiment: Fingerabdruck mit Ninhydrin herstellen

Fingerabdrücke sind hochindividuell – sogar Zwillinge haben unterschiedliche! In diesem Experiment zeigen wir, wie sie mit ihren Schülern Fingerabdrücke mit Ninhydrin sichtbar machen können.

Association

Philosophy

Biology

Chemistry

Geography

Informatics

Mathematics

Physics

Robotics

Olympiads and Chill

Brauchst du eine Pause beim Vorbereiten für die Wissenschafts-Oympiaden? Liebst dein Fach aber so sehr, dass sogar deine Pause etwas damit zu tun haben sollte? Oder möchtest du einfach ein paar spannende Serien bingen? So oder so, hier bist du genau richtig: Wir haben Serien-Tipps gesammelt.

Mathematics

Olympioniken des logischen Denkens

Zwei junge Zürcher Mittelschüler gewinnen Gold bei der Mathematik-Olympiade. Wer die Schweiz am internationalen Wettbewerb vertritt, wird im Mai entscheiden. Bereits startklar ist das Frauenteam, das in die Ukraine reist.

Philosophy

Zwei junge Frauen gewinnen Gold in Philosophie

Sie haben die Jury mit Argumenten und Originalität überzeugt: Zwei Gymnasiastinnen aus Bern und Genf gewinnen die Schweizer Philosophie-Olympiade.

Association

Nouvelle newsletter pour les enseignant(e)s

Vous perdez la vision globale de toutes les offres extra-scolaires pour le Secondaire II dans les sciences? Nous avons décidé de remédier à cela en vous proposant une nouvelle newsletter commune.

Association

Philosophy

Biology

Chemistry

Informatics

Mathematics

Physics

Kurz erklärt: die Finals

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Finalserie der sechs Olympiaden im Frühling: Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Physik und Philosophie.