09.09.2019

Bewirb dich für das Forschungspraktikum am MIT

Planst du bereits deine nächsten Sommerferien? Wie wäre es mit einem Forschungspraktikum am bekannten MIT in den USA? Die Bewerbung für den Schweizer Platz ist nun offen.

Bild: Chemie-Olympiade 2018

Hier die wichtigsten Infos zum Angebot:

 

Für wen?

Sekundanerinnen und Sekundaner

 

Wann?

22. Juni – 2. August 2020

 

Wo?

MIT Campus, Cambridge MA, USA
 

Was?

Während 5 Wochen führst du dein eigenes Forschungsprojekt durch, begleitet von erfahrenen Forscherinnen und Forschern des MIT. Du bildest dich bei spannenden Vorlesungen weiter, besuchst Unternehmen rund um Boston und lernst auf Ausflügen die anderen 80 jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen.

 

In den vergangenen Jahren konnten alle Kosten dank Spenden von Unternehmen und Privatpersonen gedeckt werden.

 

 

Warum dir Lennart Horn die Teilnahme empfiehlt

Lennart Horn hat 2018 und 2019 die Schweizer Chemie-Olympiade gewonnen und diesen Sommer die Chance genutzt, am MIT zu forschen. Er fasst seine Erfahrungen so zusammen: „Das Research Science Institut ist eine einmalige Erfahrung, die zahlreiche Vorteile mit sich bringt. Man ist hautnah an einem Forschungsprojekt beteiligt und lernt eine Menge darüber, wie man eine wissenschaftliche Arbeit schreibt und sie präsentiert. Was das RSI aber einzigartig macht, sind die Freundschaften mit Leuten aus aller Welt, die auf gemeinsamen Interessen und Erlebnissen beruhen, wie sie nur am RSI möglich sind.“

 

 

Further articles

Association

"Seid mutig!"

Das Leben fordert uns heraus: Was studieren? Wie mit Rückschlägen umgehen? Wie auf Sexismus reagieren? ETH-Rektorin Sarah Springman rät: Seid mutig, setzt auf Humor und übernehmt Verantwortung.

Informatics

Association

"Meine bisher beste Teamarbeit"

Bibin von der Informatik-Olympiade erzählt von seinen Erfahrungen am International Swiss Talent Forum. Einem Angebot für junge Menschen, die sich für die Herausforderungen unserer Zeit interessieren.

Geography

Good morning from 31.668360S, 24.695403E

I am Juliane, a volunteer from the geography olympiad and researcher at University of Basel. If you ever wondered what Geographers are doing, you can follow my research trip on instagram.

Association

Wenn sich die "Extraschlaufe" Doktorat lohnt

Als Simona Isler sich für ein Doktorat entscheidet, ahnt sie, dass der Berufseinstieg später nicht einfach werden würde. Ein Interview mit der heutigen Gleichstellungsbeauftragten des Schweizerischen Nationalfonds SNF.

Mathematics

Association

Physics

Chemistry

Informatics

Von Zahlen und Zügen

Viviane Kehl von der Mathematik-Olympiade arbeitet nun bei der SBB. In welche Richtung sie beruflich gehen wollte, fand sie heraus, indem sie ihren eigenen Interessen nachging − und zwar auch jenseits des Stundenplans.

Biology

Association

Jacqueline, 27, Krebsforscherin

Jacqueline Mock forscht an Proteinen, die krebskranken Menschen helfen sollen. Als Doktorandin komme niemand auf die Welt, sagt die Präsidentin der Biologie-Olympiade. Man wird es.