14.01.2020

Das sind die Gewinnerinnen und Gewinner der 1. Runde der Informatik-Olympiade

104 Jugendliche haben die sechs anspruchsvollen Programmieraufgaben der ersten Runde der Informatik-Olympiade gelöst. Wer hatte die Nase ganz weit vorne?

Die Teilnehmenden zeigten beim zweimonatigen Online-Contest, wie fit sie in Informatik sind. Bilder: Benjamin Schmid, Informatik-Olympiade

Informatik-Olympiade: GewinnerInnen 1. Runde

Die ersten drei Plätze gehen an Arthur Chalard, Joël Huber und Ema Skottova.

Joël Huber

Arthur Chalard

Ema Skottova

Gewinnnen die erste Runde der Kategorie Junior: Michael Moesch, Josia John und Lukas Muenzel

Lukas Muenzel

Josia John

Michael Moesch

Applaus und Anerkennung: Das gab es am Samstag, 11. Januar an der ETH Zürich für die Schülerinnen und Schüler, die sich der Herausforderung gestellt und bei der 1. Runde der Olympiade mitgemacht haben. Besonders viel Applaus erhielten die sechs Bestplatzierten: 

  • Joël Huber, Gymnasium Freudenberg (ZH)
  • Arthur Chalard, Lycée Blaise-Cendrars (NE)
  • Ema Skottova, Gymnasium Kirchenfeld (BE)
  • Lukas Münzel (Junior), Gymnasium Bäumlihof Basel (BS)
  • Josia John (Junior), Kantonsschule im Lee (ZH)
  • Michael Moesch (Junior), Alte Kantonsschule Aarau (AG)

 

So geht es weiter

Im Februar vertiefen 28 ausgewählte Jugendliche ihr Wissen und ihre Fähigkeiten im Informatik-Camp in Sarnen. Danach folgt die zweite Runde mit einer theoretischen Prüfung am 7. März und einem Online-Contest vom 13.-16. März. Die besten zwölf Teilnehmerinnen und Teilnehmer schaffen es in die Finalrunde im Mai. Dort qualifizieren sich die erfolgreichsten Jugendlichen für die internationale Informatik-Olympiade in Singapur und die Zentraleuropäische Informatik-Olympiade.

Further articles

Physics

Training Camp 2020 at EPFL

Between the 14th and 16th of February, the traditional training camp of the Physics Olympiad took place at the EPFL. While the latter was getting prepared for a festive weekend, twenty-two participants from every corner of Switzerland converged on the campus to improve their knowledge of physics.

Informatics

Association

"Meine bisher beste Teamarbeit"

Bibin von der Informatik-Olympiade erzählt von seinen Erfahrungen am International Swiss Talent Forum. Einem Angebot für junge Menschen, die sich für die Herausforderungen unserer Zeit interessieren.

Physics

2. Round Results

From 600 participants down to 28. Over 600 students took on the challenge of the Physics Olympiad. 126 made it to the second round and 28 of them qualified for the final.

Geography

Good morning from 31.668360S, 24.695403E

I am Juliane, a volunteer from the geography olympiad and researcher at University of Basel. If you ever wondered what Geographers are doing, you can follow my research trip on instagram.

Association

Wenn sich die "Extraschlaufe" Doktorat lohnt

Als Simona Isler sich für ein Doktorat entscheidet, ahnt sie, dass der Berufseinstieg später nicht einfach werden würde. Ein Interview mit der heutigen Gleichstellungsbeauftragten des Schweizerischen Nationalfonds SNF.

Mathematics

Association

Physics

Chemistry

Informatics

Von Zahlen und Zügen

Viviane Kehl von der Mathematik-Olympiade arbeitet nun bei der SBB. In welche Richtung sie beruflich gehen wollte, fand sie heraus, indem sie ihren eigenen Interessen nachging − und zwar auch jenseits des Stundenplans.