12.10.2020

Bewirb dich für das Forschungspraktikum am MIT

Planst du bereits deine nächsten Sommerferien? Wie wäre es mit einem Forschungspraktikum am bekannten MIT in den USA? Die Bewerbung für den Schweizer Platz ist nun offen.

Hier die wichtigsten Infos zum Angebot:

 

Für wen?

Sekundanerinnen und Sekundaner

 

Wann?

21. Juni – 1. August 2021

 

Wo?

MIT Campus, Cambridge MA, USA
 

Was?

Während 5 Wochen führst du dein eigenes Forschungsprojekt durch, begleitet von erfahrenen Forscherinnen und Forschern aus dem Raum Boston (Harvard, MIT, Northeastern University, etc.). Du bildest dich bei spannenden Vorlesungen weiter, besuchst Unternehmen rund um Boston und lernst auf Ausflügen die anderen 80 jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen.

 

In den vergangenen Jahren konnten alle Kosten dank Spenden von Unternehmen und Privatpersonen gedeckt werden

 

Wie?

Weitere Informationen sowie das Formular für die Bewerbung findest du unter fbk-bern.ch/rsi. Die Bewerbungsfrist läuft bis am 29. November 2020.

 

Warum dir Caspar Schucan die Teilnahme empfiehlt

Caspar Schucan hat 2020 an der Schweizer Informatik- und Physik-Olympiade teilgenommen und eine Silbermedaille geholt. Diesen Sommer nutzte er, um am MIT-Forschungspraktikum teilzunehmen. Aufgrund der internationalen Corona-Notlage musste er sich via Videotelefonie von zu Hause aus zuschalten. Trotz den äusseren Hindernissen möchte Caspar seine Erlebnisse keinesfalls missen. Er beschreibt sie so:

 

 

"Für mich persönlich war das Bilden neuer Kontakte und Freundschaften das grosse Highlight meiner Zeit am RSI. Immer noch finden wöchentlich mindestens zwei Videoanrufe mit anderen Teilnehmern statt. Ich möchte hier ein grosses Kompliment an die Organisation aussprechen. Trotz der Umstände mit der Covid-19 Pandemie konnte ein RSI stattfinden, welches mich keine Sekunde gelangweilt oder demotiviert liess. Ich war und bin Teil einer Organisation, die mit Herzblut hinter ihrer Sache steht und die mit Herzblut alle zukünftigen Teilnehmenden unterstützen wird.”

 

Autres articles

Physique

Faîtière

Quanten-Elektrodynamik auf vier Schwierigkeitsstufen

Wie man ein und dasselbe wissenschaftliche Konzept auf verschiedenen Schwierigkeitsstufen erklärt und dabei selbst etwas lernt - zum Beispiel im Schulunterricht oder bei der Olympiaden-Vorbereitung.

Faîtière

Informatique

Chimie

Mathématiques

Physique

Robotique

Egalité des genres: de la théorie à la pratique

Comment concevoir notre concours afin qu’il puisse s’adresser à tous les genres? Nous avons trouvé des réponses à cette question il y a environ un an – en théorie. Le groupe de travail revient à présent sur les mesures mises en place et leurs effets dans la pratique.

Informatique

"See you at EGOI!"

In this video, Stefanie Zbinden presents the European Girls' Olympiad in Informatics 2021.

Physique

Résultats du 2e tour 2021

55 élèves ont concouru le 13 janvier pour une place à la finale des Olympiades suisses de Physique. L'examen de trois heures en ligne comportait trois problèmes passionnants dans les domaines de la mécanique, des ondes et de la thermodynamique.

Robotique

Robotik-Kurse für Lehrpersonen

Die Robotik-Olympiade bietet an vier Terminen zwischen Januar und März Online-Kurse für Lehrpersonen und Coaches an. Dort erfahren Sie, wie man Roboter baut und wie Robotik in den Unterricht integriert werden kann. Jetzt anmelden!

Faîtière

Physique

S’engager: Richard Heimgartner, bénévole aux Olympiades de physique

Dans la deuxième partie de la série "S'engager", tu feras la connaissance de Richard Heimgartner, qui organise les Olympiades de physique depuis plus de 20 ans. Parfois, le travail bénévole l’occupe doublement. Mais il lui apporte aussi beaucoup.