26.11.2021

| Savoir | Voyages

Bewirb dich für das Forschungspraktikum am MIT

Planst du bereits deine nächsten Sommerferien? Wie wäre es mit einem Forschungspraktikum am bekannten MIT in den USA? Die Bewerbung für den Schweizer Platz ist nun offen.

Hier die wichtigsten Infos zum Angebot:

 

Für wen?

Sekundaner*innen (Maturajahrgang 2023). Da wir in den vergangenen Jahren deutlich weniger Anmeldungen von Kandidatinnen erhalten haben, ermutigen wir besonders auch weibliche Interessentinnen, sich zu bewerben.

 

Wann?

27. Juni – 7. August 2022

 

Wo?

MIT Campus, Cambridge MA, USA
 

Was?

Während 5 Wochen führst du dein eigenes Forschungsprojekt durch, begleitet von erfahrenen Forscherinnen und Forschern aus dem Raum Boston (Harvard, MIT, Northeastern University, etc.). Du bildest dich bei spannenden Vorlesungen weiter, besuchst Unternehmen rund um Boston und lernst auf Ausflügen die anderen 80 jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen.

 

In den vergangenen Jahren konnten alle Kosten dank Spenden von Unternehmen und Privatpersonen gedeckt werden

 

Wie?

Weitere Informationen sowie das Formular für die Bewerbung findest du unter fbk-bern.ch/rsi/. Die Bewerbungsfrist läuft bis am 31. Dezember 2021.

 

Warum dir Lukas Münzel die Teilnahme empfiehlt

Lukas Münzel hat 2021 an der Schweizer Informatik- und Physik-Olympiade teilgenommen und eine Silbermedallie geholt. Diesen Sommer nutzte er, um am MIT-Forschungspraktikum teilzunehmen. Aufgrund der internationalen Corona-Notlage musste er sich via Videotelefonie von zu Hause aus zuschalten. Trotz den äusseren Hindernissen möchte Lukas seine Erlebnisse keinesfalls missen. Er beschreibt sie so:

 

"Neben meiner Forschungsarbeit durfte ich 80 unglaublich motivierte, interessierte und offene Menschen kennenlernen, welche mit mir gemeinsam am RSI teilnahmen. Von ihnen stammen 52 aus diversen US-Staaten und 28 aus Bulgarien, Kanada, China, Indien, Irland, Kasachstan, Libanon, Saudi-Arabien, Singapur, Südkorea, Tunesien und der Türkei. Ich bin überzeugt, dass ich mit einigen Teilnehmern noch lange in Kontakt bleiben werde, mit einem Gymnasiasten aus Singapur plane ich nämlich auch schon bereits ein gemeinsames
Projekt.”

 

Autres articles

Verband

Le nouveau WOLY est là !

Des quiz scientifiques, des interviews de jeunes talents et d'enseignants engagés, des faits et chiffres sur l'année olympique écoulée - tu trouveras tout cela et bien plus encore dans la nouvelle édition du magazine des Olympiades des sciences, désormais disponible en format PDF.

Robotique

Verband

Am Samstag kommen die Roboter nach Hausen

Am 25. Juni 2022 findet in Hausen AG mit dem Schweizer Finale der World Robot Olympiad ein spannender und herausfordernder Robotik-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche statt. 43 Teams aus 105 Kindern und Jugendlichen haben sich qualifiziert.

Verband

Tipp: Hightech-Geräte ausleihen und Wissenschaft erlebbar machen

Man versteht nur, was man tut, und Worte ohne Erfahrung sind bedeutungslos. Diese beiden Zitate beschreiben das Berzelius-Projekt in wenigen Worten: Es geht ums Experimentieren. Und das mit ausleihbaren Hightech-Geräten für Maturaarbeiten und mehr.

Mathématiques

Verband

Un génie romand à haut potentiel

Un vidéo de 20minutes sur Mathys Douma de Courroux (JU), qui a remporté la médaille d’or aux Olympiades suisses de mathématiques.

Verband

Économie

La main invisible: trois exercices pour l'auto-régulation du marché

Le marché n’a pas besoin d’être régulé par l’Etat puisque "la main invisible" s’en charge. C’est au 18ème siècle qu’est mentionnée pour la première fois cette idée par la plume d’Adam Smith, considéré comme le père de l'économie moderne. Mais dans quelle mesure le marché peut-il réellement s'autorég

Verband

Des jeunes scientifiques épatent le jury du 56ème Concours national

Le week-end dernier, la Fondation Science et jeuensse a récompensé 117 jeunes scientifiques. Trois jeunes qui participent également aux Olympiades de la science nous ont parlé de leur parcours. Interview.