07.02.2019

Die Philo-Finalisten

Nein, du musst weder Platon noch Foucault in- und auswendig kennen, um bei der Philo-Olympiade mitzumachen. Was beim Essay zählt, sind Argumente, die überzeugen. Und eigene Beispiele, weil wir wissen wollen, wie DU denkst. 12 Halbfinalisten haben diese Kriterien mehr als erfüllt und dürfen ans grosse Final an die Uni Bern.

[Translate to Italian:] Die Halbfinalistinnen und Halbfinalisten in Immensee

Am 10. Januar 2019 fanden in Genf, Immensee und Wetzikon die Halbfinals der Philosophie-Olympiade statt. Zuerst gabs Futter für die Neugierde in den Workshops, dann galt es ernst: Ein philosophisches Essay wurde geschrieben. Wer kohärent, überzeugend und originell argumentierte, schaffte den Sprung ins Finale. Herzliche Gratulation an:

  • Dario Ackermann, Kantonsschule Sargans
  • Kamil Belgacem, Institut Florimont
  • Louise Cardinaux, Collège Claparède
  • Svenja Freidig, Gymnasium Hofwil
  • Valentin Imbach, MNG Rämibühl
  • Dylan-Steeven Majoraz, Kollegium Spiritus Sanctus Brig
  • Philip Nanz, Kantonsschule Zürcher Oberland
  • Catherine Sarkis, Institut Florimont
  • Priska Steinebrunner, Alte Kantonsschule Aarau
  • Fabio Theiler, Kantonsschule Baden
  • Arianna Volpi, Institut Florimont
  • Oona Wälti, Gymnasium Neufeld

 

Weiter geht es mit dem Final in Bern

Die letzte Runde des Essay-Wettbewerbes findet vom 21. – 24. März an der Universität Bern statt. Die Gewinnerinnen und Gewinner reisen im Mai nach Rom, und zwar an die internationale Philo-Olympiade. Wie es am Schweizer Finale zu und hergehen kann, siehst du im Video:

 

Video: Lara Gafner,

Altri articoli

Informatica

Associazione

Junge Schweizerinnen gewinnen Medaillen an erster European Girls’ Olympiad in Informatics

Vom 13. bis 19. Juni fand die in der Schweiz gegründete European Girls’ Olympiad in Informatics (EGOI) statt. Der Wettbewerb mit 157 Schülerinnen aus 43 Ländern wurde online durchgeführt. Die Schweizer Teilnehmerinnen waren in Zürich vor Ort, wo drei von ihnen am Samstag Medaillen entgegennahmen.

Associazione

Engagiert in den Sommer! Mit dem WOLY, dem Magazin der Wissenschafts-Olympiade

Einmal im Jahr erzählen wir die schönsten Geschichten der Wissenschafts-Olympiaden auf Papier. Bestellen Sie sich jetzt ein gedrucktes Exemplar oder lesen Sie das Magazin online oder als PDF.

Informatica

Follow the EGOI blog

Curious about what is happening at the first European Girls' Olympiad in Informatics? Read the daily blogposts on the website this week and stay up to date!

Informatica

Associazione

Wie ETH-Studentinnen die erste Informatik-Olympiade für Frauen erfanden

Die ETH-News berichten über die European Girls' Olympiad in Informatics. Der neue Wettbewerb wurde grösstenteils von ETH-Studierenden auf die Beine gestellt.

[Translate to Italian:] Sommerlager Informatik-Olympiade

Informatica

Associazione

Robotica

5 gute Gründe für die European Girls’ Olympiad in Informatics (EGOI)

Die EGOI steht in den Startlöchern: Vom 13.-19. Juni 2021 findet der internationale Online-Programmierwettbewerb für rund 160 junge Frauen aus 40 Ländern statt. Initiiert und organisiert wird der Anlass von den Freiwilligen der Schweizer Informatik-Olympiade.

Informatica

Associazione

IT-Feuer Portrait: PhD Studentin Julia Chatain

“Die Informatik schafft eine Verbindung zwischen Mensch und Mathematik.”