28.04.2022

Jungforschende überzeugen Jury am Finale des Nationalen Wettbewerbs 2022

Am vergangenen Wochenende hat Schweizer Jugend forscht über 117 junge ForscherInnen ausgezeichnet. Seit mindestens einem Jahr tüftelten die Jugendlichen an ihren Projekten und Erfindungen. Drei Teilnehmende, die auch bei den Wissenschafts-Olympiaden mitmachen, erzählen von ihren Forschungsarbeiten.

 

 

 

Forschungsausstellung

An der öffentlichen Ausstellung vom Freitag, 22. April und Samstag, 23. April stellten die Jugendlichen aus der Gymnasial-und Berufsbildung ihre Forschungsprojekte vor und standen den zahlreichen Besuchenden Rede und Antwort.

 

Schlussfeier und Preisverleihung

Als krönender Abschluss des Nationalen Wettbewerbs von Schweizer Jugend forscht fand am Samstag, 23. April die Prämierungsfeier statt, an der die Jugendlichen für ihre Arbeiten ausgezeichnet werden. Von den 117 Jugendlichen erhalten 23 das Prädikat «gut», 61 «sehr gut» und 33 «hervorragend». Entsprechend diesen Prädikaten werden Bargeldpreise im Gesamtwert von rund 90‘000 Franken vergeben.

 

Die 59 innovativsten Jungforschenden erhalten zudem einen von insgesamt 29 Sonderpreisen. Darunter ein Besuch des European Space Camps in Norwegen, ein Forschungspraktikum auf dem Jungfraujoch (3550 müM) oder die Teilnahme an internationalen Projektwettbewerben in Europa, Asien und den USA.

 

Finalistinnen und Finalisten: 117 Jugendliche (106 Gymnasiasten und Gymnasiastinnen, 11 Lernende aus der Berufsbildung). Weiblich: 58 Teilnehmende, Männlich: 59 Teilnehmende

Links

Altri articoli

Informatica

Verband

Informatik-Olympiade: Mit Algorithmen zur Medaille

Am vergangenen Freitag wurden die Resultate der diesjährigen Schweizer Informatik-Olympiade bekanntgegeben. 14 motivierte Gymnasiastinnen und Gymnasiasten programmierten am nationalen Finale um die Wette. Die besten vier werden die Schweiz an der Internationalen Informatik-Olympiade vertreten.

Matematica

Verband

Un génie romand à haut potentiel

Un vidéo de 20minutes sur Mathys Douma de Courroux (JU), qui a remporté la médaille d’or aux Olympiades suisses de mathématiques.

Verband

Filosofia

Biologia

Chimica

Geografia

Matematica

Fisica

Economia

Linguistica

Der Olympiadenversteher

Marco Gerber hat über 10 Jahre für den Verband Wissenschafts-Olympiade gearbeitet. Nun wechselt er ins Organisationsteam der Internationalen Chemie-Olympiade, die 2023 in der Schweiz zu Gast ist. Ein Abschiedsinterview.

Verband

Economia

Die unsichtbare Hand: drei Übungen zur Selbstregulation des Marktes

Nicht der Staat soll den Markt lenken, sondern «die unsichtbare Hand»: Der Markt schafft das ganz von selbst. Doch wo sind die Grenzen dieses ökonomischen Prinzips? Thomas Schneiter von der Wirtschafts-Olympiade erklärt es mithilfe von drei Übungen.

Robotica

Verband

"Die Community der Olympiaden ist echt toll und bietet viel Unterstützung"

Für die Portraitreihe "Role Models" von IT-Feuer erzählt Aaron Griesser von seinen Erfahrungen bei der Robotik-Olympiade und von der Faszination IT. Von Zoé Jeanneret.

Economia

Verband

Die Olympiade der Schweizer Nachwuchsökonomen

Am 06. Mai fand in Zürich das nationale Finale der Schweizer Wirtschafts-Olympiade statt. Zehn Jugendliche aus fünf Kantonen versuchten die Jury zu überzeugen. Vier von ihnen wurden mit Medaillen ausgezeichnet und werden die Schweiz Ende Juli an der Internationalen Wirtschafts-Olympiade vertreten.