26.11.2021

| Wissen | Reisen

Bewirb dich für das Forschungspraktikum am MIT

Planst du bereits deine nächsten Sommerferien? Wie wäre es mit einem Forschungspraktikum am bekannten MIT in den USA? Die Bewerbung für den Schweizer Platz ist nun offen.

Hier die wichtigsten Infos zum Angebot:

 

Für wen?

Sekundaner*innen (Maturajahrgang 2023). Da wir in den vergangenen Jahren deutlich weniger Anmeldungen von Kandidatinnen erhalten haben, ermutigen wir besonders auch weibliche Interessentinnen, sich zu bewerben.

 

Wann?

27. Juni – 7. August 2022

 

Wo?

MIT Campus, Cambridge MA, USA
 

Was?

Während 5 Wochen führst du dein eigenes Forschungsprojekt durch, begleitet von erfahrenen Forscherinnen und Forschern aus dem Raum Boston (Harvard, MIT, Northeastern University, etc.). Du bildest dich bei spannenden Vorlesungen weiter, besuchst Unternehmen rund um Boston und lernst auf Ausflügen die anderen 80 jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen.

 

In den vergangenen Jahren konnten alle Kosten dank Spenden von Unternehmen und Privatpersonen gedeckt werden

 

Wie?

Weitere Informationen sowie das Formular für die Bewerbung findest du unter fbk-bern.ch/rsi/. Die Bewerbungsfrist läuft bis am 31. Dezember 2021.

 

Warum dir Lukas Münzel die Teilnahme empfiehlt

Lukas Münzel hat 2021 an der Schweizer Informatik- und Physik-Olympiade teilgenommen und eine Silbermedallie geholt. Diesen Sommer nutzte er, um am MIT-Forschungspraktikum teilzunehmen. Aufgrund der internationalen Corona-Notlage musste er sich via Videotelefonie von zu Hause aus zuschalten. Trotz den äusseren Hindernissen möchte Lukas seine Erlebnisse keinesfalls missen. Er beschreibt sie so:

 

"Neben meiner Forschungsarbeit durfte ich 80 unglaublich motivierte, interessierte und offene Menschen kennenlernen, welche mit mir gemeinsam am RSI teilnahmen. Von ihnen stammen 52 aus diversen US-Staaten und 28 aus Bulgarien, Kanada, China, Indien, Irland, Kasachstan, Libanon, Saudi-Arabien, Singapur, Südkorea, Tunesien und der Türkei. Ich bin überzeugt, dass ich mit einigen Teilnehmern noch lange in Kontakt bleiben werde, mit einem Gymnasiasten aus Singapur plane ich nämlich auch schon bereits ein gemeinsames
Projekt.”

 

Weitere Artikel

Verband

Physik

Philosophie

Alumni und Volunteers erhalten Werner Siemens Fellowship der Studienstiftung

Mit Noah Roux und Maria Lung haben auch zwei junge Talente aus dem Umfeld der Wissenschafts-Olympiaden die Werner Siemens Fellowship der Schweizerischen Studienstiftung erhalten. Vielleicht ist die Studienstiftung auch etwas für dich! Informationen zur Bewerbung auf studienstiftung.ch.

Informatik

Folge der CEOI-Delegation nach Kroatien

Die Informatik-Olympioniken bloggen ihre Erlebnisse an der Central European Olympiad in Infromatics (24. - 30. Juli) in Varazdin!

Mathematik

Philosophie

Verband

Après la philo, Mathys Douma médaillé en maths

Un vidéo de Canal Alpha sur Mathys Douma, qui a participé aux Olympiade internationales en mathématiques et en philosophie.

Verband

Biologie

Geographie

Mathematik

Physik

Let's talk: Während des Studiums die Welt entdecken

Viele träumen davon, im Ausland zu studieren. Einige unserer Volunteers haben Erfahrungen in England, Südafrika, Schweden oder Kanada gemacht. Manchmal muss man die Schweiz nicht einmal verlassen, um eine neue Welt zu entdecken - wie wär’s mit einem Austausch über den Röstigraben hinweg?

Verband

Linguistik

Philosophie

Robotik

Physik

Biologie

Chemie

Informatik

Mathematik

Sprichwortsalat

Von Lissabon bis Yerevan, von der Isle of Man bis Dortmund: Die internationalen Wissenschafts-Olympiaden finden dieses Jahr an den verschiedensten Orten statt. In diesem Rätsel sind die Sprichwörter einiger Gastgeberländer ziemlich durcheinander gekommen.

Verband

Mathematik

Bald in Bern: Die Mitteleuropäische Mathematik-Olympiade 2022

Vom 25. bis 31. August ist die 16. MEMO in der Schweiz zu Gast. Etwa 60 junge Talente aus zehn Ländern werden eine Woche lang Alpen mit Algebra kombinieren und sich während kniffliger Prüfungen mit Schoggi stärken. Wir sind der Frage auf den Grund gegangen, was die MEMO einzigartig macht.