27.10.2022

Wissen

Die Welt der Roboter wartet auf Ihre Schülerinnen

Ihre Schülerinnen tüfteln gerne? Im Rahmen des Projekts "Mehr Girls in Robotik" bietet World Robot Olympiad Gratis-Roboter und Workshops für Mädchen im Alter von 8 bis 19 Jahren an. Sie möchten selbst lernen, wie man einen Roboter baut? Für Lehrpersonen gibt's ebenfalls spannende Kurse!

Gratis-Roboter für Girl-Teams

Die Robotik-Olympiade legt grossen Wert darauf, technisch interessierte junge Frauen zu fördern. Auch im Wettbewerbsjahr 2023 erhalten Teams mit weiblichen Teilnehmerinnen daher die Chance auf ein kostenloses Roboter-Set. 

 

 

 

Im Girls-Blog erzählen WRO-Teilnehmerinnen von ihren Roboter-Abenteuern.

 

Girls-Workshops

Im Winter/Frühling 2022/2023 warten lehrreiche Workshops auf die Robotik-Girls. Teilnehmen können alle Mädchen und jungen Frauen unabhängig von einer Teilnahme am Wettbewerb in dieser Saison, sowohl einzeln als auch als ganzes Team. Alle Workshops sind für die Teilnehmerinnen gratis. Bei Präsenz-Kursen werden den Teilnehmerinnen und einer Begleitperson die Reisekosten erstattet. 

 

Pro Teilnehmerin/pro Team wird ein Lego Spike Prime Roboter-Set benötigt. Wenn noch keines vorhanden ist, kann es von für die Workshops kostenfrei ausgeliehen werden.

 

Für Anfängerinnen

Dieser halbtägige Workshop ist für Mädchen und junge Frauen gedacht, die noch keine Erfahrung mit Robotik oder Programmieren haben.

Themen:

  • Den Roboter kennenlernen: Hub, Sensoren und Motoren
  • Grundlagen im Programmieren mit Scratch: Entscheidungen und Schleifen
  • Ein einfaches Spiel für den Roboter programmieren

Kursdaten Online:

  • 12. November 2022, 9 bis 12 Uhr
  • Weitere Daten Anfang 2023 werden festgelegt, wenn es genügend Interesse gibt.

Kursdaten Vor Ort:

  • 26. November 2022, 14 bis 17 Uhr, Brugg-Windisch (der genauer Ort wird später bekannt gegeben)
  • 21. Januar 2023, 9 bis 12 Uhr, Ort noch offen
  • 4. März 2023, 9 bis 12 Uhr, Ort noch offen

 

2020 gewann World Robot Olympiad Schweiz den Award "Girls in STEM" von Juniper Networks für das Projekt "Mehr Girls in Robotik"

 

Für Fortgeschrittene

Dieser Workshop ist für Mädchen und junge Frauen gedacht, die Grundkenntnisse im Programmieren haben. Erfahrung mit einem Lego-Roboter ist von Vorteil, aber nicht notwendig. Je nach Zahl der Anmeldungen kann der Kurs in Scratch oder in Python gemacht werden.

Voraussetzungen:

  • Grundkenntnisse in Scratch oder Python

Themen:

  • Navigation des Roboters (Linienverfolger oder Gyrosensor)
  • Eigene Blöcke und Variablen
  • Andere Themen nach Interesse der Teilnehmerinnen

Kursdaten Online:

  • 14. Januar 2023, 14 bis 17 Uhr

Kursdaten vor Ort:

  • 21. Januar 2023, 14 bis 17 Uhr, Ort noch offen
  • 4. März 2023, 14 bis 17 Uhr, Ort noch offen

 

 

Habei Sie Fragen? Melden Sie sich bei Vera Hauser. Sie betreut das Projekt "Mehr Girls in Robotik": vh@worldrobotolympiad.ch

 

Workshops für Lehrpersonen

Für Lehrpersonen, die Robotik unterrichten (möchten), bietet World Robot Olympiad spezielle Kurse an, die Grundlagen vermitteln und Berührungsängst abbauen. 

 

 

 

ROBERTA / WRO Teacher/Coach Training 

Die winbib vermitteln Robotik seit rund 7 Jahren. Im Dezember 2022 wird erstmals ein ROBERTA-​Basiskurs durchgeführt, der sich primär an Lehrpersonen aller Schulstufen sowie an interessierte Personen aus dem Bildungsbereich richtet. Mit dem absolvierten Basiskurs erhalten die Teilnehmer*innen das Roberta-​Teacher-Zertifikat.

Es werden die Grundlagen der Robotik und der Vermittlung von Robotik mit dem Lego Spike Prime vermittelt. Der Kurs befähigt die Teilnehmer*innen, ein Team bei der Vorbereitung auf die Teilnahme an der WRO zu begleiten oder Robotik in der Schule zu vermitteln.

Wann: Freitag, 2. Dezember 2022, 18 bis 21 Uhr & Samstag, 3. Dezember 2022, 9 bis 16 Uhr


Kursort: Bibliothek Winterthur


Kursleitung: Roger Zollinger (winbib) & Frank Ellerkamp (WRO CH, EducaTec)


Eingesetzte Systeme: Lego SPIKE Prime & Calliope mini

 

Kursgebühr auf Anfrage.

 

 

WRO Einsteigerkurs Spike Prime (Code 2023_Einsteiger_D)

  • Woraus besteht das Robotik-Set?
  • Grundfunktionen Sensoren (Color-Sensor detaillierter)
  • Bau eines Fahrroboters mit Farbsensor
  • Programmierübungen (Motoren, Sensoren, Schleifen, Events)
  • Bau eines einfachen Linienfolger-Roboters

 

Kursdaten

  • Mittwoch, 14. Dezember 2022, 18 – 21 Uhr Online
  • Samstag, 7. Januar 2023, 9 – 12 Uhr, vor Ort im Raum Zug/Zürich (Details folgen)
  • Samstag, 21. Januar 2023, 9 – 12 Uhr, vor Ort im Raum Zug/Zürich (Details folgen)

 

Die Kursgebühr beträgt 50 CHF pro Person.

 

Ab November folgen ausserdem weitere Termine für kostenlose Webinare zum Thema "Was ist World Robot Olympiad?" 

 

Weitere Artikel

Philosophie

Essay evaluation criteria explained - and more!

At the moment, our volunteers are grading the 140 essays which have been submitted for the first round 2022/2023 in accordance with the criteria of the International Philosophy Olympiad. Read about essay evaluation and other aspects of teaching philosophy in the Journal of Didactics of Philosophy.

Verband

Die Wissenschafts-Stars von heute diskutieren mit den Forschenden von morgen

Anlässlich der Verleihung der beiden Schweizer Wissenschaftspreise am 3.11.2022 treffen sich 16 junge Gewinner:innen der Wissenschafts-Olympiaden und des Nationalen Wettbewerbs von Schweizer Jugend forscht im Kuppelraum der Universität Bern.

Mathematik

Drei olympische Mathe-Aufgaben

Mathematik bei der Olympiade ist etwas anderes als Mathematik im Schulzimmer. Aber was für Aufgaben begegnen einem bei dem Wettbewerb für junge Talente? Mit diesen Aufgaben können Sie ihre Schülerinnen und Schüler einmal Olympiaden-Luft schnuppern lassen.

Verband

Philosophie

Biologie

Chemie

Informatik

Mathematik

Physik

Quiz: Die olympische Wissens-Challenge

Sechs von zehn Olympiaden starten jetzt ins neue Wettbewerbsjahr. Kennst du dich mit Molekülen, Grammatik oder Plattentektonik aus? Vor Formeln und tiefgründigen Fragen schreckst du nicht zurück? Die Fragen in diesem Quiz geben dir einen kleinen Vorgeschmack auf unsere Wettbewerbe.

Verband

Tipp: Hightech-Geräte ausleihen und Wissenschaft erlebbar machen

Man versteht nur, was man tut, und Worte ohne Erfahrung sind bedeutungslos. Diese beiden Zitate beschreiben das Berzelius-Projekt in wenigen Worten: Es geht ums Experimentieren. Und das mit ausleihbaren Hightech-Geräten für Maturaarbeiten und mehr.

Wirtschaft

Verband

Die unsichtbare Hand: drei Übungen zur Selbstregulation des Marktes

Nicht der Staat soll den Markt lenken, sondern «die unsichtbare Hand»: Der Markt schafft das ganz von selbst. Doch wo sind die Grenzen dieses ökonomischen Prinzips? Thomas Schneiter von der Wirtschafts-Olympiade erklärt es mithilfe von drei Übungen.