05.12.2022

Freiwilligenarbeit

Internationaler Tag der Freiwilligen – gewinne die digitale Schnitzeljagd!

Am 5. Dezember danken wir unseren Freiwilligen! Ihr Engagement macht die Wissenschafts-Olympiaden erst möglich. Zur Feier des Tages zeigen wir euch alte und neue Artikel, die Volunteers von sechs verschiedenen Olympiaden vorstellen. Genaues Lesen lohnt sich – denn es gibt Kinogutscheine zu gewinnen!

ERSTER POSTEN: WIE ALLES BEGANN (November 2021)

“Ich bin Fan von Vereinen”, sagt Maurice Cosandey. Der 84-jährige Romand hat 1987 die erste Schweizer Delegation für die Internationale Chemie-Olympiade zusammengestellt. Damals arbeitete er als Lehrer am Gymnasium Chamblandes. Seither engagiert er sich für Bildung und die Wissenschafts-Olympiaden. 

 

 

Frage 1: Welches Objekt bewahrt Maurice bis heute als Erinnerung an eine besondere Begegnung bei der Internationalen Chemie-Olympiade auf?

 

ZWEITER POSTEN: VON DER SCHÜLERIN ZUM VORBILD (Dezember 2019)

Jacqueline Mock, die ehemalige Präsidentin der Biologie-Olympiade, erzählt im Artikel von 2019 von ihrem Engagement und von ihrer Forschung an Proteinen, die krebskranken Menschen helfen könnten.

 

 

Frage 2: Wohin durfte Jacqueline als Teilnehmerin an der Internationalen Biologie-Olympiade reisen?

 

DRITTER POSTEN: FREIWILLIGER HINTER DEN KULISSEN (November 2022)

Quentin Wenger engagiert sich seit 2014 für die Physik-Olympiade. Er ist vor allem für die theoretischen Prüfungen zuständig. Seine Arbeit findet hinter den Kulissen statt: «Wenn ich meine Arbeit gut mache, bemerken mich die Teilnehmenden gar nicht!»

 

 

Frage 3: Welche Erfindung von Volunteers der Schweizer Physik-Olympiade hat international Karriere gemacht?

 

Serie: Treffen mit Freiwilligen aus der Romandie. Wer sind die Freiwilligen in der Westschweiz? Welche Rolle spielen sie bei den Wissenschaften-Olympiaden? Was motiviert sie? In der laufenden Porträtreihe wirst du Freiwillige aus der französischsprachigen Schweiz kennenlernen.

 

VIERTER POSTEN: EIN LEHRER ENGAGIERT SICH (Dezember 2020)

Richard Heimgartner organisiert seit über 20 Jahren die Physik-Olympiade mit. Manchmal belastet ihn die Freiwilligenarbeit doppelt. Gleichzeitig gibt sie ihm viel zurück, erzählt der Kantilehrer im Interview.

 

 

Frage 4: Welcher Anlass der Physik-Olympiade findet regelmässig an der Neuen Kantonsschule Aarau statt?

 

FÜNFTER POSTEN: WIR GRÜNDEN EINE INTERNATIONALE OLYMPIADE! (Juni 2020)

Vor zwei Jahren haben Schweizer Freiwillige die European Girls’ Olympiad in Informatics ins Leben gerufen. Im Oktober 2022 fand bereits die zweite EGOI in der Türkei statt! Im Juni 2020 haben wir mit Stefanie, André und Ivana gesprochen, die damals an der Organisation der neuen Olympiade beteiligt waren.

 

 

Frage 5: Welches Angebot für Frauen organisierte Stefanie zuerst, bevor sie sich an der Gründung der EGOI beteiligte?

 

SECHSTER POSTEN: DAS LEBEN NACH DEM STUDIUM (Januar 2020)

Nach ihrem Masterstudium in Mathematik fing Viviane Kehl an, bei der SBB zu arbeiten. In welche Richtung sie beruflich gehen wollte, fand sie heraus, indem sie ihren eigenen Interessen nachging – unter anderem als Freiwillige der Mathematik-Olympiade.

 

Frage 6: Für welchen Anlass war Viviane im Organisationskommittee?

 

SIEBTER POSTEN: EINE LINGUISTIK-OLYMPIADE FÜR DIE SCHWEIZ (Oktober 2021)

Seit 2021 gibt es die Schweizer Linguistik-Olympiade. Besonders involviert bei der Organisation ist Michiel de Vaan. Der Linguistik-Professor will die Sprachwissenschaft populärer machen und Jugendlichen den Reichtum von Sprachen näherbringen.

 

Frage 7: Wo hörte Michiel zum ersten Mal von der Linguistik-Olympiade?

 

Schick deine Lösungen zu allen sieben Posten bis am 26. Dezember per Email an communications@olympiad.ch und gewinne zwei Kinogutscheine!

Weitere Artikel

Verband

Wann ist nah zu nah? Weiterbildung für Freiwillige

Als Freiwillige*r bist du Lehrperson, Jury, Vorbild und Sorgentelefon in einem. Gar nicht so einfach, eine gute Mischung von Nähe und Distanz zu den Teilnehmenden zu finden. Doch es gibt klare Grenzen. Im Kurs lernst du, was Grenzverletzungen sind und was bei einem Verdacht zu tun ist.

Chemie

Verband

Become a volunteer at IChO 2023

The International Chemistry Olympiad will take place in Switzerland for the first time from 16 - 25 July 2023. Curious to see, how it all goes down? Wanna be part of this major event? Then become a volunteer and experience the IChO 2023 first hand!

Physik

Verband

Treffen mit Freiwilligen aus der Romandie: Clémence

Wer sind die Freiwilligen in der Westschweiz? Welche Rolle spielen sie bei den Wissenschaften-Olympiaden? Was motiviert sie? In dieser Porträtreihe lernst du Freiwillige aus der Romandie kennen.

Physik

Verband

Treffen mit Freiwilligen aus der Romandie: Quentin

Wer sind die Freiwilligen in der Westschweiz? Welche Rolle spielen sie bei den Wissenschaften-Olympiaden? Was motiviert sie? In dieser Porträtreihe kannst du Freiwillige aus der französischsprachigen Schweiz kennenlernen. Entdecke das Porträt von Quentin.

Verband

Ein spielerischer Jahresrückblick: Der OlyDay 2022

Spiele und Snacks, Poetry Slam und Preise, alte und neue Freunde - das war der OlyDay 2022. Beim Abschlussfest der Wissenschafts-Olympiaden trafen sich Teilnehmende und Volunteers der zehn Vereine an der Universität Bern.

Verband

Risikosituationen: Prävention und Reaktion

Die Prävention von Grenzverletzungen bei den Wissenschafts-Olympiaden erfordert auch eine Sensibilisierung der Freiwilligen. Der Verband stellt den Freiwilligen daher eine Reihe von Hilfsmitteln zur Verfügung und ermutigt sie, an Weiterbildungen teilzunehmen.