21.03.2019

Kurz erklärt: die Finals

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Finalserie der sechs Olympiaden im Frühling: Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Physik und Philosophie.

Die Physik startete als erste Olympiade in die Finals. Beim Praxisteil galt es, die Dichte eines Öls zu bestimmen, abgeleitet von der Dichte des Wassers.

Wer sind die Finalistinnen und Finalisten?

Die 105 Finalisten sind zwischen 16 und 19 Jahren alt und besuchen eine Berufsschule oder ein Gymnasium. In den vergangenen Monaten haben sie gezeigt, was sie wissen und können: Nach mehreren Tests und vielen Trainingsstunden schafften sie den Sprung ins Finale. Dies in den Fächern Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Physik und Philosophie.

 

In welcher Sprache werden die Jugendlichen miteinander reden?

Die Teilnehmer kommen aus der ganzen Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein. Es wird also Schweizerdeutsch, Deutsch, Französisch und Italienisch gesprochen. Und sehr wahrscheinlich auch Englisch: Dann nämlich, wenn die Kenntnisse der anderen Landessprachen nicht ganz ausreichen. Oder schlicht, weil Englisch gängig ist in der Wissenschaft und bei den Olympiaden als internationale Wettbewerbe.

 

Wie lange dauern die Finals?

Zwischen einem Tag bis zu einer Woche. Die Finals beinhalten Unterrichtsstunden, Workshops, Ausflüge, Nachtessen – und natürlich die eigentlichen Prüfungen und die anschliessende Medaillenfeier.

 

Welche Aufgaben müssen die Jugendlichen lösen?

Das ist sehr unterschiedlich. Die Biologen lösen rund 20 Experimente im Labor, mit eingespickten Theoriefragen. Die Chemikerinnen stellen sich einer 3-stündigen Theorie- und einer 2-stündigen Praktikaprüfung. Die Informatiker arbeiten während vier Tagen an 16 Programmieraufgaben. Die 4.5-stündige Prüfung der Mathematikerinnen besteht aus vier Aufgaben zu Kombinatorik, Zahlentheorie, Geometrie und Algebra. Insgesamt sechs Stunden dauern die Prüfungen der Physiker, auch sie lösen ein Experiment und stellen sich kniffligen Theoriefrage. Die Philosophen schreiben ein Essay zu einem Zitat, sie haben dafür drei Stunden Zeit. Genauere Angaben zu den Aufgaben findest du in den kommenden Medienmitteilungen oder im Prüfungsarchiv.

 

Was winkt den Gewinnerinnen und Gewinnern?

Stolz und Motivation, Ruhm und Ehre – und natürlich Gold-, Silber- und Bronzemedaillen, wie bei jeder Olympiade. Die Gewinner holen sich zudem das Ticket für die insgesamt  14 internationalen Wettbewerbe , bei denen die Schweiz mitmacht (siehe Agenda).  Alle Finalistinnen und Finalisten erhalten ein Diplom, das sich in jedem Lebenslauf gut macht. Zudem sind sie zum Science Olympiad Day 2019 eingeladen, der grossen Abschlussfeier, bei der es auch Geldpreise zu gewinnen gibt. Wer sich nach der Teilnahme an der internationalen Olympiade für ein Studium an der Uni Bern entscheidet, erhält den Förderpreis.

 

Wann genau finden die Finals statt?

Diese Information findest du in der Agenda. Folge uns auch auf Instagram oder Facebook, um bei den Finals (fast) live dabei zu sein.

 

<svg xmlns="https://www.w3.org/2000/svg" viewbox="0 0 840 300" width="210" version="1"><path d="M65 49c-16 7-34 26-40 50-7 31 23 44 25 39 3-5-5-6-7-22-2-21 7-43 19-53 3-2 2 0 2 5v102c0 21-1 28-3 35-1 7-4 11-2 13s12-3 17-10c7-9 9-20 10-32v-51-68c0-5-14-11-21-8m575 102c0 11-3 20-6 26-6 12-18 16-23-1-3-10-4-26-1-39 2-13 8-23 17-22 10 0 14 13 13 36zm-162 70c0 19-3 35-9 40-9 7-21 1-19-12 2-12 13-25 28-40v12zm-2-70c-1 10-4 20-6 26-6 12-19 16-24-1-4-12-3-28-1-37 2-13 8-24 18-24 9 0 14 10 13 36zm-94-1c-1 11-3 20-6 27-7 12-19 16-24-1-4-13-3-30-1-39 2-14 8-23 18-22 9 0 14 13 13 35zm430 13c-2 0-3 3-4 7-3 14-6 17-10 17-5 0-9-7-10-21v-52c0-4-1-8-12-12-5-2-12-4-15 4a209 209 0 0 0-15 50c-1-6-2-17-2-41-1-4-1-8-7-11-3-2-13-6-16-2s-7 13-11 25l-5 15v-34c0-4-2-5-3-5l-12-3c-4 0-5 2-5 5v58c-2 11-8 25-15 25s-10-6-10-33l1-34v-13c0-3-6-5-9-5l-7-1c-2 0-4 2-4 4v4c-4-6-10-9-13-10-10-3-21-1-29 10-6 9-10 19-11 33-2 11-1 22 1 31-3 10-7 14-12 14-7 0-12-11-11-31 0-13 3-22 6-35 1-6 0-8-3-11-2-3-7-4-13-3l-19 4 1-4c2-15-14-14-19-9-3 3-5 6-6 12-1 9 7 13 7 13a139 139 0 0 1-24 51 1390 1390 0 0 1 0-54l1-12c0-3-2-4-5-5l-9-2c-5-1-7 2-7 4v4c-4-6-9-9-13-10-10-3-21-1-29 10-6 9-10 21-11 33v29c-1 8-6 16-11 16-7 0-10-6-10-33v-34l1-13c0-3-6-5-9-5l-8-1c-2 0-4 2-4 4v4c-4-6-9-9-13-10-10-3-20-1-28 10-6 7-10 15-12 33l-1 15c-2 12-11 27-19 27-4 0-8-9-8-27l1-62h27c3 0 6-12 3-13l-16-1-13-1 1-25c0-2-3-4-4-4l-11-3c-5-1-8 0-8 4l-1 27-21-1c-4 0-8 16-3 16l23 1-1 46v3c-3 19-16 29-16 29 3-12-3-22-13-30l-20-15s5-4 9-14c3-7 3-14-4-16-12-3-22 6-25 16-3 7-2 13 3 18l1 2-10 18c-9 15-15 28-21 28-4 0-4-13-4-24l2-41c0-5-3-8-7-11-3-2-8-5-11-5-5 0-19 1-33 39l-5 14 1-46-2-3c-2-1-8-4-14-4-2 0-3 1-3 4l-1 72 1 15 2 6 5 3c2 0 12 2 13-2 0-5 0-10 6-30 8-30 20-45 25-50h2l-2 38c-1 37 6 44 16 44 7 0 18-7 29-26l19-32 11 11c9 8 12 16 10 24-2 6-7 12-17 6l-7-5h-6c-3 3-6 6-7 11-1 4 3 6 8 8 4 2 12 3 17 4 21 0 37-10 49-38 2 24 11 37 26 37 10 0 20-13 25-26 1 6 3 10 6 14 11 19 34 15 46-1l4-7c1 15 13 20 20 20 8 0 16-3 21-16l3 4c11 19 34 15 46-1l1-2v10l-10 9c-18 16-31 29-32 43-2 18 13 25 24 26 12 1 22-6 29-15 5-8 9-25 9-43l-1-25a200 200 0 0 0 38-66h14c2 0 2 0 2 2s-9 34-1 55c5 15 17 19 24 19 8 0 16-6 20-15l1 3c12 19 35 15 46-1l4-7c3 16 15 20 22 20s14-3 19-16l1 12 4 3c7 2 13 1 16 1 2-1 3-2 3-6 1-9 0-25 3-36 5-20 9-27 11-31 2-2 3-2 3 0l2 35c1 13 3 21 5 23 4 7 8 8 12 8 3 0 8-1 8-5 0-3 0-16 5-35 3-13 8-24 10-28a252 252 0 0 0 3 52c5 21 18 23 23 23 11 0 19-7 22-28 0-5-1-9-4-9" fill="#262626"/></svg>

 

 

Weitere Artikel

Physik

Trainingslager an der EPFL

Vom 14. bis 16. Februar fand das traditionelle Trainingslager der Physik-Olympiade an der EPFL statt. 22 Schülerinnen und Schüler aus allen Ecken der Schweiz kamen auf dem Campus zusammen, um ihre Physikkenntnisse zu vertiefen.

Informatik

Verband

"Meine bisher beste Teamarbeit"

Bibin von der Informatik-Olympiade erzählt von seinen Erfahrungen am International Swiss Talent Forum. Einem Angebot für junge Menschen, die sich für die Herausforderungen unserer Zeit interessieren.

Physik

Resultate der 2. Runde

Da waren es nur noch 28. Von den über 600 Jugendlichen, die sich der Herausforderung stellten, schafften 126 den Sprung in die zweite Runde der Physik-Olympiade. 28 haben sich fürs Finale qualifiziert.

Geographie

Good morning from 31.668360S, 24.695403E

I am Juliane, a volunteer from the geography olympiad and researcher at University of Basel. If you ever wondered what Geographers are doing, you can follow my research trip on instagram.

Verband

Wenn sich die "Extraschlaufe" Doktorat lohnt

Als Simona Isler sich für ein Doktorat entscheidet, ahnt sie, dass der Berufseinstieg später nicht einfach werden würde. Ein Interview mit der Gleichstellungsbeauftragten des SNF.

Informatik

Das sind die Gewinnerinnen und Gewinner der 1. Runde der Informatik-Olympiade

104 Jugendliche haben die sechs anspruchsvollen Programmieraufgaben der ersten Runde der Informatik-Olympiade gelöst. Wer hatte die Nase ganz weit vorne?