18.06.2024

Freunde | Reisen | Freiwilligenarbeit | Chancengerechtigkeit | Menschen

Souvenirs: Priska, Informatik-Olympiade

Zur Feier des 20-jährigen Jubiläums der Wissenschafts-Olympiade zeigen Volunteers ihre liebsten Souvenirs. Im ersten Teil erklärt Priska, warum Informatikerinnen und Informatiker manchmal mit Quietscheentchen sprechen und wer "Duck Vader" ist.

Alle Bilder: Claudia Christen

Informatikerinnen und Informatiker sprechen manchmal mit Quietscheentchen. Wenn man ein Programm schreibt, tauchen darin oft Fehler auf, die man dann finden und entfernen muss. Eine Methode dazu ist es, das Programm Zeile für Zeile jemandem zu erklären - zum Beispiel einem Quietscheentchen. Das nennt sich dann “rubber duck debugging”.

In der Regel bevorzuge ich ein menschliches Gegenüber, aber während eines Contests bei der Informatik-Olympiade wäre das nicht erlaubt und für mich gehören die Quietscheentchen inzwischen zum Programmieren dazu, daher habe ich angefangen, sie zu sammeln.

Die meisten dieser Entchen gehören mir oder unseren Teilnehmenden, aber die schwarze Ente heisst “Duck Vader” und ist das Maskottchen der Informatik-Olympiade. Er stand mal als Preis auf dem Gabentisch beim Final, aber niemand wollte ihn haben - also hat der Verein ihn behalten.

Beim Fest am 14. September werden die Souvenirs ausgestellt. Du besitzt auch ein einzigartiges Erinnerungsstück? Zeig es uns!

 

 

Weitere Artikel

Verband

Mathematik

Philosophie

Mathys in der Welt der Mathe

Wenn man auf der Strasse an Mathys Douma vorbeigeht, würde man wahrscheinlich nicht vermuten, soeben dem ersten Schweizer IMO-Goldmedaillengewinner seit 17 Jahren begegnet zu sein. Wer ist dieser junge Mann mit dem ansteckenden Lächeln? Volunteer Tanish Patil zeichnet ein Porträt.

Chemie

Verband

Souvenirs : Maurice, Olympiades de chimie

Pour célébrer le 20ème anniversaire des Olympiades de la science, des bénévoles présentent leurs objets préférés. Dans la deuxième partie, Maurice, l'organisateur de la première délégation suisse à une Olympiade internationale de la science, nous montre une écharpe très spéciale.

Informatik

Verband

Souvenirs: Priska, Informatik-Olympiade

Zur Feier des 20-jährigen Jubiläums der Wissenschafts-Olympiade zeigen Volunteers ihre liebsten Souvenirs. Im ersten Teil erklärt Priska, warum Informatikerinnen und Informatiker manchmal mit Quietscheentchen sprechen und wer "Duck Vader" ist.

Physik

Women's Weekend der Physik-Olympiade - jetzt anmelden bis am 14. Juli!

Ein Physik-Wochenende für Schülerinnen an Kantonsschulen vom 6. - 8. September 2024 in Zürich. Es sind keine Physik-Vorkenntnisse nötig und es ist kostenlos! Wir werden Challenges lösen, experimentieren, ein Labor besichtigen und natürlich viel Spass haben.

Physik

"Das Hotel wirkte wie eine riesige Jugendherberge für Physiker*innen» - Namu Bae über die Europäische Physik-Olympiade.

Namu Bae meldet sich bei der Physik-Olympiade an, um mehr über das Fach zu lernen. Am nationalen Finale 2017 gewinnt er eine Silbermedaille, gefolgt von einer Honorable Mention an der EuPhO. Heute ist er Medizinstudent, Anatomietutor und Forschungsassistent und mag Zeichnen und Velofahren.

Philosophie

Liechtensteins erste Teilnahme an der Internationalen Philosophie-Olympiade

Auf der Webseite von Liechtensteinisches Gymnasium erzählt Raphael Bucheli, Lehrer und Volunteer, von der ersten Teilnahme des Fürstentums an der Internationalen Philosophie-Olympiade. Vier denkwürdige Tagen im hohen Norden, inklusive Honorable Mention, Sauna und Rentier-Hotdog.