04.11.2019

Chemie-Olympiade Resultate erste Runde

Dieses Jahr nahmen insgesamt 357 Schülerinnen und Schüler an der Schweizer und Liechtensteinischen Chemie-Olympiade teil. Die 51 Besten aus der Schweiz sowie die 6 Besten aus dem Fürstentum qualifizierten sich für das allererste Vorbereitungswochenende an der Universität Basel Ende November sowie für die Zentralprüfung an der Universität Bern im Januar.

Resultate

Für das Bestehen der ersten Runde der Schweizer Chemie-Olympiade 2020 waren 17.0/25.0 Punkten notwendig. Dies gelang 51 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Für den Liechtensteinischen Wettbewerb benötigte man 8.0/25.0 Punkte fürs Weiterkommen. Dies gelang 6 Schülerinnen und Schülern aus dem Nachbarland, welches mit 27 Einsendungen einen neuen Rekord aufstellte. Wir gratulieren herzlichen den Qualifizierten und danken allen Schülerinnnen und Schüler sowie deren Lehrerinnen und Lehrer für die Teilnahme!

 

Nächste Events

Die Qualifizierten reisen nun an das allererste Vorbereitungswochenende an der Universität Basel (22.11.-24.11.2019) und an die Zentralprüfung an der Universität Bern (10.01.-11.01.2020), wo sie um die heissbegeehrten Finalplätze wetteifern. Wir wünschen jetzt bereits viel Erfolg!

Falls du dich qualifiziert hast und keine Mail erhalten hast, wende dich bitte umgehenst an Patrik Willi!

 

Weitere Artikel

Chemie

Schweizerin glänzt mit Bronzemedaille an der Internationalen Chemie-Olympiade

Vom 23. bis 30. Juli hiess die Türkei 235 Jugendliche aus 60 Ländern willkommen – allerdings nicht in Istanbul, sondern im Internet. Die Internationale Chemie-Olympiade, kurz IChO, fand wegen der Pandemie virtuell statt. Vier Chemie-Talente aus der Schweiz hatten sich am nationalen Wettbewerb im April für diese internationale Herausforderung qualifiziert.

Physik

Schweizer Schüler gewinnt Bronze an Europäischer Physik-Olympiade

Die Europäische Physik-Olympiade, kurz EuPhO, stellte dieses Jahr 260 Mittelschülerinnen und Mittelschüler aus 53 Ländern vor physikalische Rätsel. Der Wettbewerb fand vom 21. – 26. Juli virtuell statt. Fünf Schweizer waren mit am Start.

Verband

Forschung, fertig, los!

Der Schweizerische Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung gehört zu den Unterstützungspartnern der Wissenschafts-Olympiade. Für den SNF ist klar: Nachwuchsforscherinnen und –forscher müssen gefördert werden, denn Forschung ist der Schlüssel zur Zukunft.

Physik

Verband

Fünf Mittelschüler gewinnen Gold an virtueller Physik-Olympiade

Das Finale der Physik-Olympiade hätte eigentlich schon im März stattfinden sollen. Wegen der Coronavirus-Pandemie wurden die Prüfungen auf den 6. Juni verschoben und online durchgeführt. Die 24 Finalistinnen und Finalisten stellten ihr Können von zuhause aus unter Beweis. Als am 27. Juni die Resultate verkündet wurden, war die Spannung gross.

Wirtschaft

Junge Talente beeindrucken die Jury an der Wirtschafts-Olympiade

Am 19. Juni fand das nationale Finale der Schweizer Wirtschafts-Olympiade statt. Vier Jugendliche konnten mit ihrem ökonomischen Können überzeugen und werden die Schweiz im September an der Internationalen Wirtschafts-Olympiade vertreten.

Verband

Wissenschaftliche Weltreise

Dich hat das Fernweh gepackt, aber reale Reisen sind im Moment nicht möglich? In unserem neuen Quiz nehmen wir dich mit auf eine virtuelle Reise!