14.04.2020

Die Global Quarantine Mathematical Olympiad sucht Freiwillige

Weltweit befinden sich junge Mathe-Fans in derselben Situation: Sie stecken zuhause fest, ihr Unterrricht findet online statt und viele der Mathematik-Wettbewerbe, auf die sie sich gefreut hatten, wurden verschoben oder abgesagt. Doch es gibt einen Silberstreifen am Horizont: Die Global Quarantine Mathematical Olympiad verspricht zwei Wochenenden im May voller mathematischer Herausforderungen. Der Online-Wettbewerb wurde von zwei Freiwilligen der Schweizer Mathematik-Olympiade lanciert und hat bereits fast 2000 internationale Anmeldungen erhalten. Nun sucht die GQMO nach Freiwilligen!

Die Herkunft der Teilnehmenden, die sich für die GQMO angemeldet haben.

Die Vorkenntnisse der GQMO-Teilnehmenden.

Tanish Patil und Valentin Imbach aus der Schweiz haben beide ihre Kanti-Jahre in den Lagern der Schweizer Mathematik-Olympiade verbracht und sind für die Internationale Mathematik-Olympiade um die Welt gereist. Nun haben sie einen ganz neuen Mathematik-Wettbewerb gegen die Lockdown-Langeweile geschaffen: Die Global Quarantine Mathematical Olympiad! Der Anlass besteht aus zwei Prüfungen, die zuhause geschrieben und digital eingereicht werden können. Die Teilnehmenden haben an den Wochenenden vom 9./10. und 16./17. Mai jeweils fünf Stunden Zeit für die Prüfung. Die Prüfung am ersten Wochenende wird leichter sein, während das zweite Wochenende für eine fortgeschrittene Prüfung reserviert ist, die sich besonders für die IMO-Vorbereitung eignet.

 

Die GQMO wird von der Schweiz aus organisiert und von der Schweizer Mathematik-Olympiade unterstützt. Doch ihre Reichweite ist global: Über 1900 Teilnehmende aus über 120 Ländern haben sich bereits angemeldet. Die meisten haben bereits Erfahrung auf dem nationalen oder internationalen Niveau, aber für einige ist dies der erste Einstieg in die Welt der Mathematik-Olympiaden. Mittlerweile können sich keine neuen Teilnehmenden mehr anmelden. Doch die GQMO sucht fleissig nach Freiwilligen! Es helfen bereits über 170 Personen freiwillig mit, aber die GQMO kann weitere Hilfe bei der Übersetzung und Bewertung der Prüfungen gebrauchen. Wenn du Mathematik an einer Hochschule studierst, oder erhebliche Erfahrung an Mathematik-Olympiaden mitbringst, dann melde dich doch! Besonders, wenn du Sprachkenntnisse mitbringst: Die Prüfungen wurden bereits auf über 20 Sprachen übersetzt, aber je mehr, desto besser.

 

Wenn du helfen willst, melde dich bei info(at)gqmo.org oder m.me/imosuisse

Weitere Artikel

Physik

Herbsttraining

Statt sich mit Gleichgesinnten im Physik-Lager zu treffen und den Betreuenden Löcher in den Bauch zu fragen, mussten dieses Jahr die Schülerinnen und Schüler zu Hause bleiben. Damit sie sich trotzdem auf die zweite Runde vorbereiten können, haben wir ein Alternativprogramm auf die Beine gestellt.

Robotik

Technikbegeisterte Kinder und Jugendliche gewinnen Preise an virtueller Robotik-Olympiade

Die Robotik-Olympiade lief dieses Jahr anders als erwartet: Die ursprünglich im Mai geplanten Wettbewerbe wurden wegen der Pandemie am 7., 14., und 21. November virtuell durchgeführt. Auch an der internationalen Robotik-Olympiade konnten Schweizer Teams überzeugen.

Verband

Philosophie

Chemie

Geographie

Mathematik

Wirtschaft

«Der Förderpreis war das ‚Tüpfli auf dem i’»

Wer es an die internationalen Olympiaden schafft und später ein Studium an der Universität Bern beginnt, gewinnt ein Stipendium. Fünf Geförderte erzählen im Magazin "uniaktuell" von ihrem Weg dorthin: Michelle (Wirtschaft), Svenja (Philosophie), Anna-Lena (Geographie), Diego (Chemie) und Florian (Mathematik).

Robotik

World Robot Olympiad Schweiz gewinnt «GIRLS IN STEM Award» von Juniper Networks

Am internationalen Final der World Robot Olympiad in Kanada wurde der WRO Schweiz von Juniper Networks der «GIRLS IN STEM AWARD» überreicht, welcher mit 5.000 USD dotiert ist.

Mathematik

Die Mathematik-Olympiade auf Youtube

Du möchtest dir von den Freiwilligen der Mathematik-Olympiade Kombinatorik oder Geometrie erklären lassen? Du würdest gerne von zuhause aus einen Einblick in die Mathematik-Olympiade gewinnen? Dann haben wir gute Neuigkeiten für dich: Die Mathematik-Olympiade ist neu auf Youtube vertreten. Schau rein!

Robotik

Jetzt anmelden für die Robotik-Olympiade 2020

Der Wettbewerb findet dieses Jahr online statt. Schülerinnen und Schüler im Alter von 8-19 Jahren können sich vom 25. Oktober bis am 1. November anmelden.